Trotz der Corona-Krise sind wir weiterhin für Sie da!
  • Umfangreicher Vorrat
  • Schneller Versand
Plexiglas Tischplatte

Tischplattenschutz aus Plexiglas® für Ihren Gartentisch

Eine perfekte Lösung, wenn Ihr Gartentisch eine Auffrischung nötig hat, oder Sie etwas Neues brauchen: ein Tischplattenschutz aus Plexiglas® für Ihren Gartentisch. Im Handumdrehen kreieren Sie eine ganz neue Plexiglas® Tischplatte. Angenehme Nebensächlichkeit: Wir schneiden das Plexiglas® für Sie kostenlos nach Maß zu, damit auch unerfahrene Handwerker mit diesem DIY-Projekt loslegen können.

Tipp: Entscheiden Sie sich für eine matte Variante von Plexiglas®. Kratzer sind dann weniger sichtbar.

Schritt 1: Markieren Sie die Bohrlöcher

Beginnen wir mit dem Vorbohren der Plexiglas® Platte. Auf diese Weise können Sie die Schrauben später leicht einschrauben. Hinweis: Entfernen Sie die Schutzfolie vor dem Bohren nicht. So vermeiden Sie Materialschäden. Kleben Sie ein Stück Malerklebeband auf alle vier Ecken der Platte, um sicherzustellen, dass alle Bohrlöcher im richtigen Verhältnis stehen. Anschließend markieren Sie die Bohrlöcher und zwar 20 mm vom Rand entfernt, damit das Plexiglas® nicht einreißt. Sie können die Platte natürlich auch lose auf den Tisch legen. In diesem Fall müssen Sie keine Löcher in das Plexiglas® bohren.

Schritt 2: Plexiglas® bohren

Legen Sie die Plexiglas® Platte auf den Tisch. Sie brauchen die alte Tischplatte nicht zu entfernen. Bohren Sie die Löcher in die Plexiglas® Platte. Stellen Sie sicher, dass sich der Bohrer nicht zu schnell dreht. Weitere Tipps zum Bohren von Plexiglas® finden Sie in unserem Blog zu diesem Thema. Verwenden Sie dann den Senker, um die Bohrlöcher zu versenken. Bohren Sie an derselben Stelle Löcher in die alte Tischplatte.

Tipp: Verwenden Sie gegossenes anstatt extrudiertes Plexiglas®. Dies ist viel einfacher zu bearbeiten.

Schritt 3: Neue Plexiglas® Tischplatte montieren

Jetzt ist der Moment gekommen, die Schutzfolie zu entfernen und die Platte zu montieren. Die Montage erfolgt durch Drehen der Schrauben in die Bohrlöcher. Bitte nicht zu fest anziehen, da sonst die Gefahr besteht, dass die Platte einreißt.

Schritt 4: Letzter Schliff

Wenn Sie die Tischplatte Plexiglas® richtig montiert haben, ist es Zeit für den letzten Schliff: Behandeln Sie den Tischplattenschutz mit dem Burnus antistatischen Kunststoff – Reiniger. Dieses Mittel macht das Plexiglas® antistatisch und schützt die Oberfläche. Auf diese Weise bleibt Ihr neuer Tischplattenschutz transparent länger schön und staubfrei.

Hinweis: Bitte verwenden Sie zum Reinigen Ihrer neuen Tischplatte keinen Scheuerschwamm. Dies kann zu Kratzern auf dem Tischplattenschutz führen.

Mehr Projektideen mit Plexiglas®

Plexiglas® gibt Ihnen äußerst viele Möglichkeiten. Wenn Sie möchten, können Sie mit diesem vielseitigen Material Ihr ganzes Haus neu gestalten. In unseren Blogs finden Sie die besten Plexiglas® Projektideen. Lesen Sie beispielsweise, wie Sie eine Plexiglas® Duschabtrennung herstellen, ein Palettentisch mit Plexiglas® entwerfen und Ihre Balkonverglasung durch diese Art von Kunststoff ersetzen.

Los geht’s: Bestellen Sie gleich Ihre Plexiglas® Tischplatte!

In unserem Webshop finden Sie Plexiglas® in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen, sodass Sie garantiert die ideale Platte für Ihren Tischplattenschutz finden. Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, oder können Sie ein paar praktische DIY-Ratschläge brauchen? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Andere interessante Blogs für Sie