HPL Platten Zuschnitt nach Maß

Diverse HPL Platten in großer Auswahl finden Sie bei Kunststoffplattenonline.de. So können Sie bei uns nicht nur HPL Platten der exklusiven Handelsmarke Trespa®, sondern auch HPL Platten unserer hauseigene Marke kaufen. All unsere HPL Platten sind hochwertig sowie günstig und in den Farben Rot, Gelb, Grün, Blau, Braun, Grau, Schwarz, Weiß und Crème erhältlich. Zudem zeichnen sich unsere HPL Platten durch ihre glatte Oberfläche, die eine leichte Struktur aufweist, aus und sind in Stärken von 3 mm bis 20 mm verfügbar. Wenn Sie HPL Platten bei Kunststoffplattenonline.de bestellen, bieten wir Ihnen einen ganz besonderen Service: Jeder HPL Platten Zuschnitt wird nach Maß durchgeführt, kostenlos und ist bereits innerhalb von 48 Stunden versandfertig.

HPL – nicht mehr wegzudenken dank langer Lebensdauer

HPL steht für „High Pressure Laminate” und bezeichnet eine laminierte Platte aus Holzfasern, welche mit Phenolharz-Oberschichten laminiert wurde. Der Begriff „High Pressure” ist entstanden, da die Holzfasern der HPL Platte unter hohem Druck sowie Temperaturen zusammengepresst werden. Dank ihrer Beständigkeit gegen sämtliche Witterungseinflüsse ist HPL nicht mehr wegzudenken aus der Innen- sowie Außenarchitektur. Da keine Feuchtigkeit durch HPL Platten dringen kann und sie UV-beständig sind, werden diese besonders in den letzten Jahrzehnten für viele Projekte im Bauwesen genutzt. Zudem haftet dank dichter Oberschichten kaum Schmutz auf HPL Platten und sie lassen sich außerordentlich einfach reinigen: dies macht HPL zum idealen Material für die unterschiedlichsten Anwendungen.

Ein weiterer Vorteil von HPL ist dessen Farbvielfalt. So sind die HPL Platten in unserem Onlineshop in vielen verschiedenen Farben erhältlich und zudem bieten wir auch einen kostenlosen HPL Platten Zuschnitt an. Da HPL Zuschnitte auch für Heimwerker besonders gut geeignet sind, finden Sie in unserem Blog viele Tipps zur Bearbeitung von HPL. Lassen Sie sich inspirieren und wagen Sie sich selbst an ein DIY-Projekt mit Ihrem HPL Platten Zuschnitt.

Die Eigenschaften einer HPL Platte

HPL Platten besitzen viele überaus praktische Eigenschaften, die eine einfache Bearbeitung sowie lange Lebensdauer gewährleisten. So haben HPL Platten einen sehr kompakten Kern und beidseitig eine sehr harte Kunstharz-Oberschicht, welche eine HPL Platte unbiegsam macht. Dies macht HPL zu einem geeigneten Material für Bauwerke, die vor Vandalismus sicher sein sollen: es wird viel Kraft bzw. eine sehr hohe Punktlast benötigt, um die Oberschicht einer HPL Platte zu brechen und ist es nahezu unmöglich, die Oberfläche von HPL zu zerkratzen.

HPL zeichnet sich durch eine hohe spezifische Masse von 1400 kg/m³ aus. Dies muss berücksichtigt werden, wenn eine HPL Platte vertikal befestigt werden soll. HPL Platten Zuschnitte können zudem sowohl verschraubt als auch verklebt werden, da die Oberschichten eine sehr hohe molekulare Dichte aufweisen und hierdurch Schmutz (Algen, Schmutzwasser) nicht an der HPL Platte haften bleibt. Ebenso kaum von der HPL Platte aufgenommen wird Farbe wie Graffiti, kann eine HPL Platte jedoch mit einem geeigneten Primer ohne Probleme angestrichen werden. In unserem Artikel „HPL lackieren” finden Sie viele weitere Hinweise und Tipps hierzu.

Selbstverständlich ist es auch möglich, einen HPL Platten Zuschnitt direkt in der gewünschten Farbe zu bestellen. Farbige HPL Platten sind in einer Plattendicke von 6 mm erhältlich. Die Farbintensität bleibt dank ihrer UV-Beständigkeit mehr als 30 Jahre erhalten. Der Unterschied zwischen unserer Hausmarke und den HPL Platten von Trespa ist, dass unser hauseigenes HPL beidseitig gefärbt ist. Da HPL wasserfest ist, eignet sich das Material auch gut für Sanitäranlagen (Duschen, Badezimmer, etc.) und Küchen. Was die Eigenschaften betrifft (Härte, Biegsamkeit, Bearbeitbarkeit), gibt es keinen Unterschied zwischen unserem hauseigenen HPL sowie dem der Marke Trespa: beide Sorten dieser HPL Platten Zuschnitte fallen in die Baustoffklasse D und sind somit nicht feuerbeständig.

HPL Platten kaufen

HPL Sorten

Obwohl es was die Qualität betrifft keinen Unterschied zwischen den HPL Platten von Trespa und Kunststoffplattenonline.de gibt, sind unsere hauseigenen Platten preisgünstiger und in mehreren Dicken erhältlich. So bieten wir Ihnen HPL Platten Zuschnitte in 15 verschiedenen Farben sowie einer Plattendicke von 3-20 mm (weiß). Unsere bunten HPL Platten besitzen eine Dicke von 6 mm sowie eine leicht strukturierte Oberfläche. Die HPL Platten der Marke Trespa sind in 5 unterschiedlichen Farben sowie in Dicken von 6 oder 8 mm erhältlich.

Bearbeitung und Montage von HPL Platten

Die Bearbeitung von HPL ist ähnlich wie die von Hartholz. So können HPL Platten hervorragend mit Schneidwerkzeug aus Hartstahl bearbeitet werden, welches auch für Hartholz geeignet ist – allerdings nur in Kombination mit guten Heimwerker-Maschinen. Für zerspanende Bearbeitungen wie Bohren, Sägen und Fräsen haben wir für Sie anschauliche Anleitungen geschrieben. Diese Bearbeitungen sind vergleichbar mit denjenigen von Hartholz. Bitte beachten Sie hierbei jedoch, dass sich HPL mehr ausdehnt oder schwindet als andere Kunststoffe. Insbesondere bei Außenanwendungen (Windbretter/Giebelbretter) müssen Sie eine Dehnungsfuge zwischen den HPL Platten einplanen. Wir empfehlen Ihnen, eine Fuge von 10 mm rund um die HPL Platte einzuhalten. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Produktspezialisten jederzeit beratend zur Seite.

Ein HPL Platten Zuschnitt kann sowohl mit einer Schraub- als auch einer Klebverbindung montiert werden. Für das Verschrauben sind spezielle HPL Schrauben in der dazu passenden Farbe erhältlich. Damit wirken die Schraubverbindungen nahezu unauffällig. Dennoch sollten Sie bei der Verwendung der speziellen HPL Schrauben das Dehnen bzw. das Schwinden des Materials berücksichtigen. In unserem Artikel „HPL befestigen” finden Sie die wichtigsten Tipps für die Montage von HPL Platten Zuschnitten. Zudem wird auch das Verkleben der HPL Platten ausführlich beschrieben. Für das Verkleben von HPL benötigen Sie zudem einen Spezial–Leimkitt, der während der gesamten Lebensdauer flexibel bleibt.

HPL Platten bearbeiten

Anwendungen von HPL

Die kennzeichnendsten Eigenschaften von HPL, nämlich seine Wetterbeständigkeit und Stärke, haben dazu geführt, dass HPL Platten insbesondere für Außenanwendungen verwendet werden. In erster Linie wurde HPL für die Verkleidung von Fassaden, wie z.B. Windbretter, Giebelbretter und Giebelspitzen genutzt. Zudem verdankt HPL seinen Beinamen „Hockeybanden” der Anwendung als sogenannte Werbebanden in Stadien und Sportanlagen, da HPL Platten beständig gegenüber dem Aufprall von Eishockeypucks sind.

Hierdurch haben die Werbebranche sowie Schilderhersteller HPL dankend angenommen und werden mittlerweile nahezu alle statischen Werbeschilder im Außenbereich aus HPL Platten hergestellt.

Allmählich wurden HPL Platten auch bei vielen Innenarchitekten beliebter und so stets mehr hygienische Räume mit Wänden sowie Arbeitsflächen aus HPL errichtet. Einige konkrete Beispiele hierfür sind Laboratorien, Krankenhäuser sowie Räume für die Lebensmittelindustrie und Großküchen. Außerdem ist HPL die erste Wahl bei der Einrichtung von Sanitäranlagen wie öffentlichen Toiletten, Umkleideräumen und Hallenbädern. Durch die enorme Vielfalt an Farben und Designs ist letztendlich kein Raum gleich und erstrahlt in einer besonderen Farbenpracht. Insbesondere mit strukturierten HPL Platten kann jedes Interieur in einen einzigartigen Raum verzaubern, der zudem äußerst pflegeleicht ist.

HPL Platte

Produktion von HPL

Der Kern einer HPL Platte besteht meist aus zwei verschiedene Materialien: Kraftpapier oder Holzfasern. Diese werden mit Kunstharz imprägniert und zu einem sehr dichten, kompakten Kern zusammengepresst. Anschließend werden die Oberschichten der HPL Platte beidseitig angebracht. Diese bestehen aus farbigem Dekorpapier (Spezialpapier zur Oberflächenveredelung) oder einer Dekorfolie mit einem bestimmten Design und werden mit einem Melaminharz imprägniert und zu einer (Ober-)Schicht von ungefähr 0,8 mm zusammengepresst. Jede der Oberschichten wird dann an beiden Seiten der Kernschicht angebracht und unter hohem Druck sowie hoher Temperatur zu einer HPL Platte zusammengepresst (laminiert). Jeder Fabrikant besitzt seine eigenen Methoden und Produktionsprozesse zur Anfertigung von HPL Platten. Diese unterschiedlichen Anfertigungen spiegeln sich hauptsächlich in den Variationsmöglichkeiten des Erscheinungsbildes (Farben, Designs) sowie im Preis wider. Was die Eigenschaften betrifft, unterscheiden sich HPL Platten verschiedener Hersteller kaum voneinander.