Was ist Trespa®? Trespa® ist ein Kunststoff Plattenmaterial aber mit `natürlichen Ingredienzen´. Trespa® Platten sind aufgebaut aus verschiedenen Schichten: an beiden Seiten eine harte und undurchlässige Oberschicht und dazwischen eine Schicht aus gepressten Holzfasern.

Holzfasern in Trespa®

Es befindet sich also durchaus Holz in Trespa® Platten. Diese Holzfasern werden mit Phenolharz imprägniert und unter hohem Druck und bei hohen Temperaturen zusammengepresst. Deshalb werden diese Platten auch High Pressure Laminate genannt. Durch den hohen Pressdruck entsteht ein sehr harter und solider Kern. Dann wird an beiden Seiten eine Oberschicht angebracht, wodurch eine äußerst stabile und relativ schwere Platte entsteht. Die Parallelen zu den herkömmlichen Holzplatten sind groß, aber Trespa® hat nicht die Nachteile dieses natürlichen Materials; im Gegenteil, Trespa® Platten haben enorme Vorteile. Die Firma Trespa® ist ursprünglich ein Niederländischer Fabrikant von Faserplatten. Dieser Fabrikant ist derart erfolgreich auf dem Gebiet von Produktion und Verkauf, dass alle derartigen Platten von anderen Produzenten auch `Trespa®´ genannt werden.

  • HPL struktur Platte weiß glattMehr InformationenZum Produkt

    HPL Platte weiß 3 mm RAL 9016

    34,74  / m² inkl. 19% MwSt
  • HPL struktur Platte weiß glattMehr InformationenZum Produkt

    HPL Platte weiß 6 mm RAL 9016

    50,41  / m² inkl. 19% MwSt
  • HPL struktur Platte anthrazitMehr InformationenZum Produkt

    HPL struktur Platte anthrazit 6 mm RAL 7015

    79,95  / m² inkl. 19% MwSt
  • HPL struktur Platte staubgrauMehr InformationenZum Produkt

    HPL struktur Platte staubgrau 6 mm RAL 7037

    79,95  / m² inkl. 19% MwSt

Große Dichte, harte Oberfläche

Die Oberschichten einer Trespa® Platte haben eine hohe molekulare Dichte. Diese Schicht ist unempfindlich gegenüber Wettereinflüssen, wie Feuchtigkeit, große Temperaturunterschiede und UV-Strahlung. Trespa® ist demnach eine äußerst nachhaltige Platte. Außerdem ist die Platte außergewöhnlich stark, und das Material weist einen sehr hohen Widerstand gegen Biegen und Brechen auf. Angesichts dieser Eigenschaften werden Trespa® Platten häufig für Anwendungen im Außenbereich eingesetzt, insbesondere bei Fassaden an Gebäuden. Außerdem sind alle Platten vandalismusbeständig; besonders die größeren Plattendicken sind von Menschenhand nicht zu brechen. Weil die Oberschicht so hart ist, bleibt Schmutz und Farbe schlecht an der Platte haften. Graffiti lässt sich demnach auch auf einfache Weise entfernen. Durch Pigmentierung der Oberschicht steht Ihnen eine Vielzahl von Farben zur Verfügung. Es sind zum Beispiel auch Metallic Farben und Holzmuster erhältlich. Außerdem sind diverse Strukturen lieferbar. Hierdurch erhält die Platte ein raues oder sogar steinartiges Aussehen. Auch auf diesem Gebiet bietet Trespa® eine enorme Auswahl.

Gut zu bearbeiten, vorausgesetzt, dass die Vorbereitung gut ist.

Trespa® ist wirklich ein überstarkes und grundsolides Material. Dies könnte den Anschein erwecken, dass das Material auch mühsam zu bearbeiten ist, aber in Wirklichkeit ist dies halb so schlimm. Die Materialeigenschaften sind vergleichbar mit den besten Sorten Hartholz, besonders wenn es sich um die Bearbeitung handelt. Mit dem richtigen Tischlerwerkzeug ist Trespa® sehr gut zu bearbeiten, wie z.B. kleben, schneiden, bohren und fräsen. Sie können Trespa® auch einfach streichen und verkleben. Alles, was mit einer herkömmlichen Holzplatte möglich ist, kann man mit einer Trespa® Platte ebenfalls machen, es erfordert nur eine etwas andere Vorbereitung. In unserem Blog können Sie noch viel mehr über Trespa® erfahren. Wie bereits erwähnt, ist Trespa® nicht der einzige Lieferant von HPL Platten. Mehrere Fabrikanten liefern ähnliche Platten unter ihrem eigenen Markennamen. In unserem Webshop führen wir unsere eigene Marke HPL Platten; diese sind qualitativ gleichwertig, jedoch preisgünstiger als die Original Trespa® Platten.

Wir hoffen, dass wir die Frage: „Was ist Trespa®?“ deutlich genug beantworten konnten.