Anwendungen

Fenster

Kunststofffenster

Kunststoff ist ein perfekter Ersatz für herkömmliches Glas und dank der hohen Festigkeit und Lichtdurchlässigkeit können Sie die Vorteile von Glas erhalten, ohne auf die vorteilhaften Eigenschaften von Kunststoff verzichten zu müssen. Dabei sind verschiedenste Anwendungsszenarien vorstellbar. Ein gutes Beispiel aus dem Alltag ist das Glasfenster Ihres Schuppens. Wenn Sie zum Beispiel klassische Fenster in Ihrem Schuppen haben, reicht eine Schaufel aus, um es zu zerbrechen. Kunststofffenster hingegen sind sehr stabil und robust, wodurch ein Zerspringen der Scheibe nicht so schnell vorkommt. Für Anwendungen, die ein weniger zerbrechliches Material als normales Glas erfordern, aber dennoch die gleiche Lichtdurchlässigkeit benötigen, sind Kunststofffenster daher eine ideale Lösung. Weitere Vorteile von Fenstern aus Kunststoff sind außerdem die folgenden:

  • Vollständig individuell anpassbar
  • Muster von jedem Produkt erhältlich
  • UV-beständiges Material

Was genau sind Kunststofffenster?

Kunststoffglas wird häufig als Alternative zu normalem Glas gewählt. Für das bloße Auge sind Kunststofffenster dabei genauso transparent wie normales Glas. Da sie allerdings sehr druckbeständig sind, können Sie zudem für Anwendungen wie Aquarien und sogar Polizeischilder verwendet werden. Die Vorteile liegen damit auf der Hand: Die gewohnte Lichtdurchlässigkeit von Glas wird kombiniert mit einem robusten, langanhaltenden Material. Welche Materialien sowie Vorteile Kunststoffglas im Vergleich zu klassischem Glas hat, erläutern wir Ihnen im Folgenden.

Geeignete Fenstermaterialien

Kunststoffplattenonline.de bietet Ihnen eine große Auswahl an Plexiglas- und Polycarbonatfenstern, die sich beide gut als Ersatz für normales Glas eignen. Hierbei haben Sie die Auswahl zwischen einer kristallklaren Variante oder einer schönen Tönung, für einen stilvollen Effekt. So können Sie sicher sein, dass Sie eine langlebige, qualitativ hochwertige und auch preisbewusste Wahl treffen. Plexiglas ein Markenname für Acrylglas und ist stärker als normales Glas, Polycarbonat hingegen ist etwas weniger bekannt, dafür aber nochmal um einiges stabiler als Plexiglas. Wir wissen darüber hinaus, wie schwer die Wahl des passenden Glases fällt. Daher haben wir mit unserer Dicken– sowie Auswahlhilfe zwei Tools für Sie bereitgestellt, mit denen wir Sie bereits im Auswahlprozess unterstützen möchten.

Acrylglas / PLEXIGLAS®
Acrylglas Platten Sortiment
  • Schlagfest
  • UV-beständig
  • Feuchtigkeitsbeständig
  • Flexibel
  • Beschränkte Brandschutzklasse
Preis ab 48,95  / m²
Passende Dicken 3 - 10 mm
Farboptionen 3 Farben
#9f9f9f
#dacdc2
transparent
Acrylglas / PLEXIGLAS® Produkte anzeigen
Polycarbonat
Polycarbonat Platten Sortiment
  • Schlagfest
  • Hitzebeständig
  • Feuchtigkeitsbeständig
  • UV beständig
  • Schwer zu biegen
Preis ab 51,95  / m²
Passende Dicken 3 - 15 mm
Farboptionen 4 Farben
#a0a0a0
#a8a397
#ededed
transparent
Polycarbonat Produkte anzeigen

Die Vorteile eines Kunststofffensters

Die Vorteile von Kunststofffenstern sind im Alltag direkt bemerkbar. Sie sind stoßfester als Glas und brechen auch bei (sehr) hohen Belastungen nicht so leicht. Obendrein ist das Material UV-beständig und schützt insbesondere an heißen Sommertagen vor überhitzten Innenräumen. Das ist gut für ein Fenstermaterial, das großen Mengen ultravioletter Strahlung ausgesetzt ist.

Gerne lasern oder sägen wir das Fenster dabei auch in jeder gewünschten Größe und Form für Sie zu. Durch die hochpräzise Industrietechnik können Sie sicher sein, dass die neue Scheibe genau zu Ihrem Fenster passt und nicht übersteht. Außerdem werden alle unsere Bestellungen sicher verpackt an Sie geliefert, um das Risiko einer Beschädigung des Fensters während des Transports zu minimieren. Schauen Sie sich bei Interesse gerne unseren Blog an. In diesem geben wir nicht nur Ratgeber zum sicheren Einbau von Kunststofffenstern, sondern geben auch Ideen und Anreize, welche Projekte sich mit dem Glas-Ersatz anbieten.

Unser Rat: Fenster aus Plexiglas oder Polycarbonat

Plexiglas und Polycarbonat sind – wie Sie aus den untenstehenden Produktempfehlungen ersehen können — die am besten geeigneten Produkte für die Verwendung als Fenster. Beide Materialien sind lichtdurchlässig und stärker als normales Glas. Polycarbonat ist der Spitzenreiter unter den Glas-Alternativen und kann aufgrund seiner hohen Schlagfestigkeit sehr einfach verwendet werden. Bei beiden Materialien haben Sie auch die Wahl zwischen getönten Versionen, mit denen Sie einen besonderen Effekt erzielen können. Getöntes Plexiglas wird allerdings auch häufig aus funktionalen Gründen gewählt. So ist zum Beispiel grau getöntes Plexiglas ein häufig gewähltes Material für die Fenster eines Weinschranks. Verwenden Sie im Zweifelsfall daher unsere Auswahlhilfe oder lassen Sie sich von unserem fachkundigen Personal beraten.

Beispiele für Kunststofffenster

Wir sind stolz darauf, Ihnen die verschiedenen Einbaumöglichkeiten unserer Kunststofffenster zu präsentieren. Wie Sie sehen, sind dem keine Grenzen gesetzt:

Kunststofffenster plexiglas
Kunststofffenster dachgeschoss
Kunststofffenster rund
Kunststofffenster boot
Kunststofffenster vor dem
Kunststofffenster nach

Sie möchten die Montage selbst vornehmen?

Ein Kunststofffenster ist auch für Anfänger schnell und einfach zu installieren. Hier finden Sie eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie ein Fenster selbst austauschen können.

Stufenplan

Fenster selber tauschen? Wir haben einen praktischen Schritt-für-Schritt-Plan für Sie erstellt!

Heimwerker-Awards

Lassen Sie sich von den „Heimwerker-Awards”-Beiträgen unserer Fans inspirieren. Von Bootsfenstern bis hin zu Oberlichtern für Ihre Außenküche: die Heimwerker-Awards sind für DIY-Fans gedacht, die mit unseren Kunststoffplatten schöne Projekte schaffen und diese gerne teilen. Inspirieren Sie sich gerne selbst.

Häufig gestellte Fragen