Gartenhaus fenster

Gartenhaus Fenster wechseln in 5 Schritten

Kann Ihr Gartenhaus eine Renovierung gebrauchen, und möchten Sie die Gartenhaus Fenster wechseln? Mit nach Maß geschnittenen Acrylglas Platten sehen Ihre Gartenhausfenster in kürzester Zeit wieder brandneu aus. Budgetbewusst, einfach selbst zu machen, und Acrylglas ist 30-mal stärker als gewöhnliches Glas. In diesem DIY-Blog erklären wir, wie Sie die Gartenhaus Fenster nach Maß selbst ersetzen können.

Erforderliches

Die Basis für den Austausch Ihrer Gartenhaus Fenster

In diesem DIY-Blog gehen wir davon aus, dass Sie die vorhandenen Fenster in Ihrem Gartenhaus durch Acrylglas ersetzen möchten. Da wir die Gartenhausfenster für Sie kostenlos zuschneiden, reicht es aus, um preisgünstiges Budget – Acrylglas (extrudiert) als Glasersatz zu verwenden. Möchten Sie Ihre Gartenhaus Fenster lieber selbst zuschneiden, oder wollen Sie das Acrylglas noch auf andere Weise bearbeiten? Verwenden Sie dann gegossenes Acrylglas. Die Dicke der benötigten Acrylglas Platten hängt von der Größe Ihres Gartenhaus Fensters ab. Für ein kleines Gartenhausfenster ist 2 mm dickes Acrylglas ausreichend. Für größere Fenster ist es am besten, 3 mm oder 4 mm dickes Acrylglas zu wählen. Um sicherzugehen, ziehen Sie für die richtige Dicke am besten unsere Dickenhilfe zurate.

1. Schritt: Entfernen Sie die Glasleisten Ihrer Gartenhaus Fenster

Bevor Sie Ihre Gartenhaus Fenster wechseln können, müssen Sie zuerst die Glasleisten entfernen. Anschließend können Sie die Größe der Acrylglas Platten bestimmen, die Sie bestellen möchten. Um die richtige Größe Ihres Gartenhaus Fensters zu bestimmen, müssen Sie die Nutgröße kennen. Dies ist der Raum im Fensterrahmen ohne die Glasleisten. Entfernen Sie die Glasleisten mit Hilfe eines Meißels oder Schraubendrehers, der dazwischen gedrückt wird. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Gartenhausfenster, die Sie ersetzen möchten.

2. Schritt: Messen Sie Ihre Gartenhaus Fenster

Messen Sie die Größe Ihrer Gartenhaus Fenster. Anschließend ziehen Sie je 2 mm von der gemessenen Länge und der Breite ab, da sich Acrylglas bei Wärme ausdehnt.

3. Schritt: Bringen Sie Glasband an für eine wasserdichte Verbindung

Bringen Sie in einem Abstand von 2 mm vom Rand Glasband in der Nut der Fensterrahmen Ihres Gartenhauses an. Kleben Sie auch Glasband auf die Rückseite der Glasleisten, ebenfalls in einem Abstand von 2 mm vom Rand.

4. Schritt: Platzieren Sie Ihre neuen Gartenhaus Fenster

Platzieren Sie nun die Acrylglas Fenster in die Nut Ihres Gartenhauses, und befestigen Sie die Glasleisten.

5. Schritt: Dichten Sie Ihre Gartenhaus Fenster ab

Für ein schönes Finish dichten Sie Ihre Acrylglas Gartenhaus Fenster sauber mit Verglasungsdichtmittel ab. Versiegeln Sie die Vorder- und Rückseite der Gartenhaus Fenster. Sorgen Sie dafür, dass das Dichtmittel gut zwischen die Acrylglas Fenster und die Glasleisten hinkommt. Schließlich empfehlen wir Ihnen, Ihre Fenster regelmäßig mit einem antistatischen Kunststoff – Reiniger zu behandeln. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Ihre Gartenhausfenster Staub anziehen, und sie bleiben länger schön.

Gartenhaus Fenster alt

Vor

Gartenhaus fenster wechseln PLEXIGLAS

Nach

Kunststoff Gartenhaus Fenster nach Maß bestellen

Möchten Sie bald Ihre Gartenhaus Fenster wechseln? Bestellen Sie Ihre Acrylglas Fenster direkt in unserem Webshop, und wir schneiden die gewünschten Platten gerne kostenlos für Sie nach Maß zu. Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung so schnell wie möglich erhalten. Haben Sie Fragen zu diesem Blog oder unseren Produkten? Bitte zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir sind gerne für Sie da!

Andere interessante Blogs für Sie