Pflanztrog aus Kunststoff

Pflanzen erwecken ein Interieur zum Leben, und eine grüne Innenausstattung ist nach einer Zeit der Abwesenheit inzwischen wieder hochaktuell. Dabei ist der Pflanztrog oder Blumenkübel fast genau so wichtig wie die Pflanze selbst. Jetzt ist es natürlich möglich, stundenlang Wohnmagazine zu lesen und in Wohnboulevards einkaufen zu gehen, aber wenn Sie wirklich originell sein wollen, können Sie Ihren Kunststoff Blumenkübel selber machen. In diesem Heimwerker – Blog erklären wir Ihnen gerne, wie Sie einen Blumenkübel oder Pflanztrog aus Acrylglas in sehr originellen Farben herstellen können.

Was benötigen Sie dazu?

Beginnen wir mit einer Liste des erforderlichen Materials:

Bei der Verwendung des Klebers benötigen Sie ein Paar Gummihandschuhe und einen gut belüfteten Raum. Sobald Sie den Entwurf festgelegt haben, können Sie die Platten bestellen. Wir schneiden alle gewünschten Platten gerne für Sie kostenlos nach Maß zu, aber wenn Sie wollen, können Sie natürlich auch selber sägen. Mithilfe unserer Säge – Tipps für Acrylglas ist das ein Kinderspiel. Wollen Sie selbst sägen? Dann brauchen Sie folgende Gegenstände:

  • Stichsäge (mit Sägeblatt für Kunststoffe)
  • Malerklebeband
  • Holzleiste
  • Schraubzwingen
  • Schleifpapier (Korn 200 oder feiner)

Markieren Sie die Sägelinie mit dem Malerklebeband. Wenn Sie in einer geraden Linie schneiden möchten, verwenden Sie eine Holzleiste zur Geradführung, die Sie mit Schraubzwingen an der Acrylglasplatte befestigen. Nach dem Sägen müssen Sie die Kanten noch verarbeiten. Sie können dies mit Schleifpapier (Körnung 200 oder feiner) oder durch Flammenpolieren machen. In diesem Fall benötigen Sie einen Propanbrenner. Weitere nützliche Tipps zum Sägen finden Sie in unserem Heimwerker – Blog ‚Acrylglas Sägen‚.

Einen originellen Blumenkübel selber machen

Sobald Sie die Acrylglasplatten im Haus haben, können Sie anfangen. Im Folgenden beschreiben wir Schritt für Schritt, was Sie tun müssen und was Sie beachten sollten. Am Ende des Stufenplans haben Sie einen originellen, selbstgemachten Pflanztrog aus Kunststoff.

1. Schritt: Die Kanten des Acrylglases glätten

Während des Sägens entsteht an der Plattenseite eine raue Oberfläche, die so genannten Sägespuren. Es ist wichtig, die Seiten sauber zu verarbeiten. Wenn Kunststoffplattenonline für Sie die Platten bereits nach Maß zugeschnitten hat, sind die Schneidekanten schon sauber verarbeitet. Dennoch empfehlen wir, die Kanten noch kurz zu schleifen. Die Sägespuren können Sie mit Schleifpapier Körnung 200 oder feiner wegschleifen. Oder Sie machen sie besonders glatt durch Flammpolieren. Wir erklären Ihnen diese Methoden im Blog ‚Acrylglas polieren‚. Diese Anleitung sollten Sie unbedingt lesen, denn mithilfe unserer praktischen Tipps setzen Sie das Tüpfelchen auf das i.

2. Schritt: Das Acrylglas entfetten

Die zu verklebenden Flächen müssen fettfrei sein. Der nächste Schritt ist daher das Entstauben und Entfetten. Dies geschieht am besten mit einem antistatischen Reinigungsmittel oder Alkohol. Anschließend wischen Sie die beiden Flächen mit einem fusselfreien Mikrofasertuch trocken.

3. Schritt: Seitenwände verkleben

Bevor Sie mit dem Verkleben der Seiten beginnen, möchten wir Ihnen das Kleben von Acrylglas noch etwas erklären. Das Verkleben von Acrylglas ist eigentlich kein Klebeprozess, sondern eine Art Schweißen. Der Acrifix® Klebstoff löst die Oberfläche der Acrylglasplatten leicht auf und lässt sie wie beim Metallschweißen zu einer Einheit verschmelzen. Die Lösungsmittel im Klebstoff sind stark und schädlich beim Einatmen, daher sollten Sie den Raum, in dem Sie arbeiten, gut belüften. Darüber hinaus ist es notwendig, dass Sie beim Kleben mit Acrifix® Gummihandschuhe tragen, um den Kontakt mit der Haut zu vermeiden. Zum Schluss noch ein Hinweis: Der Klebstoff ist sehr dünn, daher raten wir Ihnen, ein Tuch bei der Hand zu haben, um den überschüssigen Klebstoff wegzuwischen. Wie erwähnt, lässt Acrifix® die Oberflächen von Acrylglas zusammenfließen, weshalb es so wichtig ist, dass die Kanten sauber verarbeitet sind. Je flacher und glatter der Rand, desto stärker die Klebverbindung.

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Platten miteinander verbinden, so dass alle Kanten perfekt zusammenpassen. Legen Sie die Platte, die für die Vorderseite des Blumenkübels bestimmt ist, auf die Werkbank, und tragen Sie den Kleber entlang der Innenkante auf.

Pflanztrog - acrylglas kleben

Dann positionieren Sie eine Seitenplatte darauf. Für eine rechtwinklige Verbindung empfehlen wir die Verwendung eines Winkels. Nun fixieren Sie die Klebverbindung mit Leisten und Schraubzwingen und lassen das Ganze 20 Minuten aushärten. Die günstigste Reihenfolge für das Verkleben: Zuerst die Vorderseite auf eine Seitenwand und die Rückseite auf eine Seitenwand; anschließend kleben Sie diese beiden Teile zusammen und legen schließlich die Unterseite obendrauf, um auch diese mit dem Ganzen zu verkleben. Warten Sie abermals 20 Minuten, und Ihr Pflanztrog ist fertig!

Pflanztrog kleben

Tipps für das Design

Wir führen in unserem Webshop eine Vielzahl von Acrylglasplatten, und Sie können die Farbe und die Ausführung selbst bestimmen. Bei größeren Pflanzen gilt es darauf zu achten, dass der Blumenkübel eine ausreichende Tiefe für das Wurzelwerk hat. Möchten Sie den Pflanztrog ins Freie stellen? Dann droht die Gefahr, dass Regenwasser im Trog zurückbleibt und dass die Wurzeln letztendlich verfaulen. Bohren Sie in diesem Fall einige 3-Millimeter-Löcher in den Boden des Blumenkübels, damit überschüssige Feuchtigkeit abfließen kann.