Schreibtische sind in Hülle und Fülle erhältlich, aber nur ganz selten ist ein Schreibtisch Maßarbeit. Die besseren Schreibtische sind zwar in der Höhe verstellbar, aber kein einziger Schreibtisch aus dem Handel bietet eine Maßarbeit – Tischplatte. Und eben gerade die Tischplatte ist bei einem guten Schreibtisch das Allerwichtigste. In diesem Heimwerker – Blog erklären wir Ihnen genau, wie Sie einen Schreibtisch selber bauen können, und insbesondere, wie Sie die HPL Tischplatte präparieren und befestigen sollten. HPL ist ein ideales Material für eine Tischplatte. Aber wie kann die Platte unsichtbar am Schreibtisch – Gestell befestigt werden? Bitte lesen Sie unten weiter.

Wählen Sie einen Entwurf

In diesem Blog möchten wir Ihnen vor allem erklären, wie Sie eine HPL Tischplatte präparieren und unsichtbar auf dem Gestell montieren können. Wie Ihr Schreibtisch ferner aussehen soll, dürfen Sie selber bestimmen. Im Internet ist eine Menge inspirierender Entwürfe zu finden. Sie sollten aber beachten, dass Sie eine Anzahl Schrauben horizontal in eine Platte schrauben müssen zur Befestigung der Tischplatte. Es ist also wichtig, dass das Schreibtisch – Gestell aus einem schraubbaren Material ist, wie Holz oder MDF.

HPL bearbeiten

Die Abkürzung HPL steht für High Pressure Laminate und wird im Volksmund auch oft Trespa genannt. Trespa wurde freilich zum Pionier auf dem Gebiet von HPL Material, ist aber gewiss nicht der einzige Fabrikant. Kunststoffplattenonline.de hat zum Beispiel eine eigene Hausmarke HPL Platten. HPL ist ein ideales Material: Es ist verschleißfest, steinhart und äußerst nachhaltig. Sie können aus diversen Farben wählen, aber das Wichtigste ist die Plattendicke. Für einen Schreibtisch braucht man eine Plattendicke von minimal 15 mm. HPL gilt als schwierig zu bearbeitendes Material, aber dies ist unberechtigt. Mit dem richtigen Heimwerker – Werkzeug ist HPL nämlich hervorragend zu bearbeiten, und auch hier gilt: Die Vorbereitung ist essenziell, denn “Gut begonnen, ist halb gewonnen“! Übrigens, bei Kunststoffplattenonline.de werden alle bestellten HPL Platten kostenlos nach Maß zugeschnitten!

  • Bostik Paneltack MontagekleberMehr InformationenZum Produkt

    Bostik Paneltack Montagekleber

    23,75  inkl. 19% MwSt
  • Bostik Paneltack primerMehr InformationenZum Produkt

    Bostik Paneltack Primer

    27,28  inkl. 19% MwSt
  • HPL struktur Platte weiß glattMehr InformationenZum Produkt

    HPL Platte weiß 15 mm RAL 9016

    128,93  / m² inkl. 19% MwSt
  • HPL struktur Platte weiß glattMehr InformationenZum Produkt

    HPL Platte weiß 20 mm RAL 9016

    166,06  / m² inkl. 19% MwSt

Sollten Sie dennoch selber eine Sägebearbeitung an der HPL Platte durchführen wollen, dann brauchen Sie eine Stichsäge mit variabler Drehzahl sowie eine HSS Säge mit feiner Verzahnung. Die Sägelinie zeichnen Sie nicht direkt auf die HPL Platte ab sondern auf einen Streifen Malerklebeband. Kleben Sie sowohl an die Ober- als Unterseite Malerklebeband. Dies verhindert das `Abbröckeln´ der Plattenoberfläche. Sorgen Sie dafür, dass die HPL Platte während des Sägens gut gestützt wird: Stützen Sie die Platte so nahe wie möglich an der Sägelinie ab, so dass die Platte während des Sägens nicht anfängt zu vibrieren.

Stellen Sie die Stichsäge auf eine mittlere oder hohe Sägegeschwindigkeit ein, und fangen Sie an zu sägen. Arbeiten Sie ruhig; die Stichsäge muss sich selber durch das Plattenmaterial hindurcharbeiten. Sorgen Sie dafür, dass der Fuß der Stichsäge gut und flach auf der Plattenoberfläche anliegt. Mehr Tipps über das Sägen von Trespa finden Sie in diesem Heimwerker – Blog. Selbstverständlich können Sie die Ränder der HPL Platten noch nachfräsen für eine schöne, glatte Fertigbearbeitung.

HPL Tischplatte montieren – Kombination von kleben und schrauben

Es wäre ein Frevel, in einer HPL Arbeitsplatte Bohrlöcher und Schrauben anzubringen. Deshalb schlagen wir vor, die Tischplatte unsichtbar auf dem Gestell zu montieren und zwar mit einem Aluminium Winkelprofil, das an die Unterseite der Arbeitsplatte geklebt wird.  Diese Winkelprofile sind in jedem Baumarkt erhältlich. Wir empfehlen Ihnen, eine gleichschenklige Version von 30 x 30 mm zu wählen. In den vertikalen Rand des Winkelprofils kommen Löcher hin, womit das Winkelprofil an das Gestell geschraubt wird. Eigentlich trägt das Winkelprofil die Tischplatte nicht, es verhindert nur, dass sich die Platte verschiebt.

Schreibtisch selber bauen von HPL Tischplatte bohren

Wie lang soll das Aluminium Winkelprofil sein? Das hängt von dem Teil des Gestells ab, wo das Winkelprofil montiert wird. Vorausgesetzt, dass Sie das Gestell an die Seitenwand eines Schubladenschranks mit einer Tiefe von 50 cm schrauben wollen, dann verwenden Sie ein Winkelprofil mit einer Länge von 50 cm. Zuerst bohren Sie ein paar Löcher von Ø 5 mm ins Winkelprofil, vorzugsweise alle 10 cm.

Anschließend montieren Sie das Winkelprofil mit 4 mm Schrauben an der Seitenwand. Sorgen Sie dafür, dass der oberste Rand (der flache Rand) des Winkelprofils flach am übrigen Teil des Gestells anliegt. Auf die gleiche Art und Weise montieren Sie nun ein zweites Winkelprofil an der gegenüberliegenden Seitenwand.

Schreibtisch selber bauen von HPL

HPL verkleben und das Winkelprofil präparieren

Nachdem Sie beide Winkelprofile am Gestell montiert haben, legen Sie die Tischplatte auf das Gestell. Sie können die Platte exakt verschieben bis sie genau an der richtigen Stelle liegt. Unser Tipp: Wir empfehlen Ihnen ein erstes Probesitzen, um zu beurteilen, ob die Arbeitsplatte an der Vorderseite nicht zu viel herausragt. Wenn die Tischplatte wunschgemäß in die richtige Position gebracht wurde, zeichnen Sie die Position der Winkelprofile an die Unterseite der Tischplatte mit einem Marker ab.

Nun fängt die seriöse Arbeit an: nämlich das Verkleben der Tischplatte mit den Winkelprofilen. Hierfür benötigen Sie die folgenden Materialien:

Scheuern Sie die abgezeichneten Stellen (dort, wo die Winkelprofile auf die Platte kommen) mit einem Scheuerschwamm. Wischen Sie nun die gescheuerten Stellen ab mit den Simson Easy Clean Wipes. Machen Sie dies auch an der Oberseite der Winkelprofile: zuerst aufrauen und anschließend abwischen. Wenn die Oberflächen der Platte sowie das Metall trocken sind, bringen Sie den Simson Primer Panel Tack an. Tragen Sie dabei eine kleine Menge Primer auf ein sauberes Tuch auf, und bringen Sie den Primer auf dem Material an. Nach ca. 10 Minuten ist der Primer trocken.

Der nächste Schritt ist das Anbringen des Panel Tack Klebers. Bringen Sie eine kleine Menge dieses Klebers in einer Zickzacklinie auf den Winkelprofilen an. Lassen Sie das Ganze nun ca. zwei Minuten ruhen, damit Kleber und Untergrund eine Reaktion miteinander eingehen können. Legen Sie anschließend die HPL Tischplatte auf das Gestell. Beim Hochheben der Platte ist die Hilfe einer zweiten Person von Vorteil. Bringen Sie die Tischplatte in die richtige Position, so dass die Winkelprofile innerhalb der abgezeichneten Linien kommen. Sobald sich die Tischplatte am richtigen Ort befindet, muss die Konstruktion zwei Stunden lang fixiert werden.

Fixiert wird mit Schraubzwingen. Legen Sie an die Plattenoberseite eine Holzlatte, damit die Schraubzwinge die Tischoberfläche nicht verbeult. An der Unterseite platzieren Sie die Schraubzwinge an das Winkelprofil. Drehen Sie die Schraubzwingen (minimal 4 Stück) mit der Hand fest. Während des Festdrehens darf sich die HPL Platte nicht verformen. Lassen Sie die Platte zwei Stunden lang festgeklemmt liegen, so dass der Panel Tack Kleber gut trocknen kann. Danach ist die Klebverbindung stark genug, und Sie können Ihren Schreibtisch in Gebrauch nehmen.

Schreibtisch selber bauen von HPL Tischplatte machen

Allgemeine Tipps

Zum Schluss geben wir Ihnen gerne noch ein paar allgemeine Tipps: Für eine stabilere Verbindung können Sie mehrere Winkelprofile und Klebverbindungen einsetzen. Wir empfehlen Ihnen, minimal 4 Stück zu verwenden. Möchten Sie einen besonders soliden Schreibtisch selber bauen? In diesem Fall kommen Sie kaum darum herum, um zusätzlich eine Rückwand zu montieren. Eine Rückwand verleiht Ihrem Schreibtisch eine besonders große Stabilität. Sie können sich für eine schöne, kontrastreiche HPL Farbe Ihrer Rückwand entscheiden. Für die Rückwand brauchen Sie nicht unbedingt die gleiche Plattendicke wie die Tischplatte zu verwenden, aber wir empfehlen Ihnen eine minimale Plattendicke von 6 mm. Die Rückwand sollten Sie nicht verkleben, sondern einfach ans Gestell schrauben. Weitere Tipps zur Befestigung von Trespa Platten finden Sie in diesem Heimwerker – Blog.

Schreibtisch selber bauen von HPL Tischplatte zubehoren