Polycarbonat reinigen 2

Polycarbonat reinigen: DOs and DON’Ts

Wollen Sie bald Ihr Polycarbonat Dach reinigen oder vielleicht Ihren Windschutz oder Ihr Gewächshaus? Wenn Sie alles Erforderliche im Haus haben und wissen, worauf Sie achten müssen, ist diese Reinigungsarbeit einfacher als erwartet. In diesem Blog geben wir Ihnen DOs and DON’Ts zur Reinigung von Polycarbonat. Mit unseren Tipps wird das Polycarbonat Reinigen für Sie ein Leichtes.

Erforderliches zur Reinigung von Polycarbonat:

Polycarbonat ist, genau wie Acrylglas, etwas kratzempfindlicher als herkömmliches Glas. Deshalb ist es wichtig, ein mildes Reinigungsmittel mit antistatischer Wirkung, wie Burnus antistatischer Kunststoff – Reiniger, zu verwenden. Sie können dieses Reinigungsmittel auch zum Reinigen von Acrylglas, PVC und anderen Kunststoffplatten verwenden.

Polycarbonat Dach reinigen

Viele Terrassenüberdächer haben Dachplatten aus Kunststoff, da sie im Vergleich zu anderen Materialien viel leichter und sehr lichtdurchlässig sind. Obwohl Polycarbonat sehr pflegeleicht ist, müssen Sie die Platten von Zeit zu Zeit reinigen. Dabei ist es wichtig, die Kratzempfindlichkeit von Polycarbonat zu berücksichtigen.

DO # 1: Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel

Am besten reinigen Sie Polycarbonat vorsichtig mit einer warmen Seifenlauge und einem weichen Mikrofasertuch. Füllen Sie einen Eimer mit reichlich warmem Wasser, denn Sie müssen Ihr Tuch regelmäßig ausspülen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass der Schmutz über die Platten gelangt und dabei Kratzer verursacht. Geben Sie einen Tropfen Spülmittel in Ihren Eimer mit Wasser, dies reicht schon aus. Um statische Aufladung und Staubanziehung zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, zusätzlich den Burnus antistatischen Kunststoff – Reiniger zu verwenden.

DO # 2: Reinigen Sie Polycarbonat mit weichen Materialien

Verwenden Sie ein weiches Mikrofasertuch, um Ihre Polycarbonat Platten zu reinigen. Die feinen Fasern des Mikrofasertuchs halten Schmutzpartikel gut fest, so dass sie keine Kratzer verursachen können. Spülen Sie das Tuch aber regelmäßig aus.

DO # 3: Planen Sie rechtzeitig eine Reinigung

Abhängig von der Anwendung ist es ratsam, Ihre Polycarbonat Platten regelmäßig zu reinigen; gehen Sie bei der Reinigung eines Überdachs aus von ungefähr 1 bis 2 Mal pro Jahr. Hat sich auf Ihren Polycarbonat Platten ein grüner oder schwarzer Belag festgesetzt? Warten Sie dann nicht allzu lange mit der Reinigung, da sonst der Schmutz in die Platten einzieht.

DON‘T # 1: Chemische Reinigungsmittel verwenden

Wir raten davon ab, chemische Reinigungsmittel wie Spiritus oder Ajax Glasreiniger zur Reinigung von Polycarbonat zu verwenden. Diese Mittel lösen die festen Schmutzpartikel (wie Sand und Staub) nicht auf. Während des Hin- und Herbewegens des Mikrofasertuchs verteilt sich der Schmutz dann über die ganze Platte und verursacht Kratzer. Chemische Reinigungsmittel, wie z.B. Waschbenzin, Verdünner oder Aceton, kommen überhaupt nicht in Frage. Diese Mittel erweichen die Oberfläche Ihres Plattenmaterials. Außerdem hinterlassen sie einen (irreversiblen) Schleier auf Ihrem Polycarbonat.

DON‘T # 2: Polycarbonat Dach reinigen mit Hochdruckreiniger und Scheuerschwämmen

Denken Sie, Sie können schnell und effektiv sein, wenn Sie Ihrem Polycarbonat Dach oder dem Gewächshaus mit einem Hochdruckreiniger zu Leibe rücken? Bitte tun Sie dies auf keinen Fall! Der kräftige Wasserstrahl kann die obere Schicht des Kunststoffs erheblich beschädigen. Auch das Verwenden von Scheuerschwämmen ist übel. Um den schlimmsten Schmutz von Ihrem Dach zu entfernen, verwenden Sie am besten einen Gartenschlauch. Anschließend können Sie die Platten reinigen, auf die gleiche Art und Weise wie Sie Ihre Fenster putzen.

DON’T # 3: Polycarbonat reinigen bei strömendem Regen

Obwohl dieser Tipp wahrscheinlich überflüssig ist, möchten wir ihn dennoch nennen. Wenn Sie Polycarbonat draußen reinigen wollen, ist es wichtig, dass Sie dies bei trockenem Wetter tun und dass in den kommenden Tagen kein Regen erwartet wird. Auf diese Weise geben Sie dem Material die Möglichkeit, nach der Reinigung zu trocknen, und Sie können die Platten direkt mit dem Burnus antistatischen Kunststoff – Reiniger nachbehandeln, damit nicht sofort wieder neuer Schmutz anhaftet.

Polycarbonat Platten bestellen

Wollen Sie sich selber mit Polycarbonat an die Arbeit machen? In unserem Webshop finden Sie die Platten in verschiedenen Farben und Dicken. Um es für Sie so angenehm wie möglich zu machen, schneiden wir die gewünschten Platten gerne für Sie kostenlos nach Maß zu.

Andere interessante Blogs für Sie