Sicherung der offenen Treppe mit Acrylglasplatten

Tanjas Haus verfügt über eine schöne offene Treppe, die sich durch das ganze Haus zieht. Da sich die Familie kleine Kätzchen zulegen wollte, stand die Frage der Treppensicherung im Raum. Die Kittens sollten beim Balgen und Spielen nicht vom ersten Stock bis in den Keller fallen können. Gleichzeitig sollte allerdings der Charme der offenen Treppe nicht verloren gehen. Transparente Acrylglasplatten boten hier die perfekte Lösung.

Sicherung der offenen Treppe mit Acrylglasplatten
Sicherung der offenen Treppe mit Acrylglasplatten
Sicherung der offenen Treppe mit Acrylglasplatten
Sicherung der offenen Treppe mit Acrylglasplatten
Sicherung der offenen Treppe mit Acrylglasplatten
Sicherung der offenen Treppe mit Acrylglasplatten
Sicherung der offenen Treppe mit Acrylglasplatten
Sicherung der offenen Treppe mit Acrylglasplatten

Tanja: „Zuerst haben wir den Abstand zwischen den Stufen und die Länge jeder einzelnen Stufe gemessen und passende Acrylglas GS Platten in 3 mm Stärke bei kunststoffplattenonline.de bestellt. Glücklicherweise waren unterhalb der Treppenstufen bereits Leisten vorhanden, sodass die Montage der Platten unkompliziert zu realisieren war. Dazu haben wir am oberen Rand jeder Treppenstufe zwei Löcher gebohrt und die Acrylglasplatten anschließend mit jeweils zwei Holzschrauben ohne Senkkopf an den Leisten befestigt. Mit den Acrylglasplatten war die Treppe im Handumdrehen gesichert und die Kittens können nun gefahrlos spielen.“

Verwendetes Material

Tanjas Tipp für andere Heimwerker:

„Bestellen Sie die Acrylglasplatten ein wenig kleiner als erforderlich. So passen die Platten ohne Probleme in die Aussparung zwischen den Treppenstufen. Bei 3 mm Stärke sind die Platten auch ohne beidseitige Fixierung stabil genug.“