Schiebetuer Plexiglas

DIY Schiebetür aus PLEXIGLAS®

Es ist ein Trend auf dem Gebiet von Innenarchitektur: eine Schiebetür PLEXIGLAS® in Ihrem Zuhause. Diese hängende Schiebetür kann über eine Schiene geöffnet und geschlossen werden. Der große Vorteil einer solchen PLEXIGLAS® Schiebetür besteht darin, dass sie im Gegensatz zu einer normalen Tür im geöffneten Zustand keinen Platz beansprucht. Darüber hinaus ist eine solche Schiebetür ein echter Hingucker, der dem Raum ein originelles Aussehen verleiht.

Erforderliches:

  • PLEXIGLAS® oder Acrylglas (Abmessungen hängen von der Größe Ihrer Türöffnung ab)
  • Griffe
  • Aufhängesystem
  • Bohrmaschine
  • Schrauben

Warum eine Schiebetür PLEXIGLAS®?

Viele Leute wählen aufgrund des natürlichen und warmen Aussehens eine Schiebetür aus Holz. Wenn Sie Ihrem Zuhause lieber eine moderne Ausstrahlung verleihen möchten, fertigen Sie eine DIY Schiebetür aus PLEXIGLAS® an. Eine Kunststofftür hat viele Vorteile: Die Tür weist ein geringes Gewicht auf und ist daher leicht aufzuhängen. Außerdem beschädigt das Material nicht schnell, was besonders praktisch ist, wenn Sie Kinder zu Hause haben. Da PLEXIGLAS® in vielen Farben und Ausführungen erhältlich ist, können Sie die Tür ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Wünschen gestalten. Entscheiden Sie sich beispielsweise für eine transparente Tür oder für mattes oder getöntes PLEXIGLAS®, um zusätzliche Privatsphäre zu schaffen?

DIY Schiebetuer

Schiebetuer Plexiglas

1. Schritt: PLEXIGLAS® nach Maß bestellen

Am besten wählen Sie eine PLEXIGLAS® Platte, die etwas größer als die Türöffnung ist. Dadurch fällt die Schiebetür schön über die Türpfosten. Messen Sie die Tür großzügig, und bestellen Sie die richtige Größe PLEXIGLAS®. Am besten wählen Sie eine PLEXIGLAS® Platte mit einer Dicke von 4 bis 8 mm. Selbstverständlich schneiden wir die Platte gerne für Sie kostenlos nach Maß zu.

2. Schritt: Griffe anschrauben

Wenn die PLEXIGLAS® Platte in der richtigen Größe bei Ihnen zuhause angekommen ist, können Sie die Griffe auf beiden Seiten der Schiebetür montieren. Auf diese Weise kann die Tür leicht von beiden Seiten geöffnet und geschlossen werden. Die Griffe werden am besten mit Schrauben befestigt. Dazu müssen Sie natürlich zuerst die Löcher an der richtigen Stelle bohren. Lesen Sie in unserem Blog über das PLEXIGLAS® Bohren genau, wie das geht. Es ist wichtig, dass Sie die Platte nicht vollständig durchbohren, damit die Bohrlöcher auf der anderen Seite der Tür nicht sichtbar sind.

3. Schritt: Schiebetür aufhängen

Sie können die Schiebetür einfach mit einem Aufhängesystem aufhängen, das in vielen Baumärkten erhältlich ist. Die genaue Art und Weise, die Tür aufzuhängen, hängt von dem System ab, das Sie gekauft haben. Wenn Sie wirklich praktisch veranlagt sind und eine Herausforderung mögen, können Sie ein solches Aufhängesystem natürlich selbst herstellen. Dies können Sie beispielsweise mit Schienen, einem Stahlrohr und Laufrollen tun.

Bestellen Sie PLEXIGLAS® in Ihrer Lieblingsfarbe

PLEXIGLAS® ist in vielen Sorten und Ausführungen erhältlich. In unserem Webshop finden Sie das Sortiment, das wir führen, und wählen Sie die Platte aus, die am besten zu Ihrem Interieur passt. Haben Sie Fragen zu diesem DIY Schiebetür PLEXIGLAS®? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie gerne!

Andere interessante Blogs für Sie