Hakenleiste selber machen

DIY: Acrylglas Hakenleiste selber machen

Suchen Sie eine minimalistische Hakenleiste, die genau die richtige Größe und Farbe für Ihr Interieur hat? Dann ist diese Hakenleiste DIY – Idee wirklich etwas für Sie. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach eine Hakenleiste aus Acrylglas herstellen. Diese Hakenleiste kann buchstäblich von jedermann hergestellt werden und ist in vielen Farben erhältlich.

Erforderliches Hakenleiste DIY:

Die Basis für die Herstellung Ihrer eigenen Hakenleiste

In diesem DIY – Blog verwenden wir schwarzes Acrylglas mit einer Dicke von 8 mm. Wir wählen die Farbe Schwarz, weil wir einen eleganten Look schaffen wollen. Selbstverständlich können Sie auch eine andere Farbe wählen, wie z. B. weißes Acrylglas oder farbiges Acrylglas. Wir machen eine Hakenleiste von 80 cm Breite und 20 cm Höhe. Möchten Sie eine Hakenleiste für Kinder herstellen? Dann können Sie die Abmessungen nach Wunsch anpassen. Sie können natürlich auch eine größere Hakenleiste selber bauen.

Tipp: Machen Sie eine kleinere Hakenleiste für Kinder, und hängen Sie sie unter die große Hakenleiste. Durch die Verwendung von 2 verschiedenen Farben (z.B. eine schwarze Hakenleiste für Erwachsene und eine weiße Hakenleiste für Kinder) entsteht eine spielerische Einheit.

1. Schritt: Bestellen Sie die gewünschte Acrylglas Platte

Bestimmen Sie zuerst die Größe der Hakenleiste, und bestellen Sie dann die Acrylglas Platte. Gerne schneiden wir für Sie alle gewünschten Acrylglas Platten kostenlos nach Maß zu. In unserem Webshop finden Sie auch die Abstandhalter, die Sie für diese Hakenleiste benötigen. Suchen Sie sich in Ihrem örtlichen Baumarkt ein paar hübsche Garderobe – Kleiderhaken aus, und los geht’s!

Hinweis: Lassen Sie die Schutzfolie auf dem Acrylglas, bis Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben. Auf diese Weise verhüten Sie hässliche Kratzer.

2. Schritt: Bohren Sie Löcher in die Acrylglas Platte

Kleben Sie das Malerklebeband auf die Schutzfolie Ihrer Acrylglas Platte, und markieren Sie zunächst die Bohrlöcher für die Abstandhalter. Dazu bohren Sie in jede der 4 Ecken ein Loch mit einem Durchmesser von 10 mm. Sorgen Sie dafür, dass der Abstand zwischen der Kante der Platte und dem Rand des Bohrlochs mindestens das Zweifache der Plattendicke beträgt. Legen Sie eine stabile Unterlage unter das Acrylglas, z.B. ein Holzbrett, in das man hineinbohren kann. Dann markieren Sie die Bohrlöcher für Ihre Kleiderhaken. Wie viel Abstand zwischen den Kleiderhaken sein soll, hängt unter anderem davon ab, wie viele Jacken oder Mäntel Sie an einem Haken aufhängen möchten. In diesem Beispiel halten wir einen Abstand von 10 cm zwischen den Kleiderhaken ein. Bohren Sie nun die Löcher je nach Durchmesser der Befestigungsschrauben.

3. Schritt: Befestigen Sie die Garderobe – Kleiderhaken

Sind alle Löcher gebohrt? Befestigen Sie nun die Kleiderhaken mit den entsprechenden Schrauben. Entfernen Sie vorher die Schutzfolie (an der das Malerklebeband befestigt ist).

Hakenleiste selber machen Schutzfolie entfernen

Hakenleiste selber machen Kleiderhaken befestigen

4. Schritt: Montieren Sie Ihre Abstandhalter

Montieren Sie die Abstandhalter an Ihrer Hakenleiste, und hängen Sie sie an der richtigen Stelle auf. Ihre neue maßgefertigte Hakenleiste ist jetzt fertig!

Hakenleiste nach Maß selber machen

Wurde Ihr Interesse geweckt, und möchten Sie eine Hakenleiste selber machen? Bestellen Sie Ihr Acrylglas in unserem Webshop, und wir schneiden die Platte gerne für Sie kostenlos nach Maß zu. Wir werden Ihre Bestellung so schnell wie möglich versenden.

Mehr DIY – Inspirationen?

Wünschen Sie mehr DIY – Ideen mit Acrylglas? Schauen Sie sich unseren Blog an! Haben Sie Fragen zu diesem Projekt oder zu unseren Produkten? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren unter 0203 8048 1448, oder senden Sie uns eine E-Mail.

Andere interessante Blogs für Sie