In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie einfach es ist, sich selbst aus Acrylglas schöne Dinge für Ihren Schreibtisch zu bauen. Wir haben dazu eine Kombination mit Marmor gewählt, da so schöne Kontraste entstehen.

Die Vorbereitung

Am Anfang steht der Zuschnitt. Bei aller Freude am Selbermachen ist es doch so, dass zuverlässige Maschinen zum Schneiden von Acrylglas das Budget deutlich belasten können. Die gute Nachricht: Wenn Sie keine solche Maschine besitzen, erledigen wir den Plattenzuschnitt kostenlos für Sie. Das schont den Geldbeutel und Sie können viel schneller loslegen. Das Mindestmaß für den Plattenzuschnitt beträgt 100 x 100 mm.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie sich Skizzen anfertigen. Auf diesem Weg finden Sie schnell heraus, wieviel Material Sie benötigen. Außerdem erleichtert es die spätere Arbeit, wenn Sie einen Plan haben. In diesem Text soll es um mehrere Projekte gehen:

  • einen Halter für Ihre Stifte
  • einen Halter für Visitenkarten
  • zwei Bilderhalter, sowie
  • zwei Briefablagen

Als Nächstes geht es an die Farbauswahl. Da dies eine sehr persönliche Sache ist, möchten wir keine verbindlichen Empfehlungen geben. In unserem Beispiel haben wir uns für die Farbe Braun entschieden. Es steht Ihnen selbstverständlich frei, eine andere Farbe aus unserem reichhaltigen Angebot zu wählen.

Der Marmor für Ihre Schreibtisch-Accessoires erhalten Sie im Fliesenhandel oder bei einem Steinmetz. Es gibt Steinmetze, die Ihnen für ein paar Euro die gewünschten Marmorstücke aus Resten schneiden. Auch hier gilt, dass Sie mit kleinem Geld viel erreichen können, um Ihre Acrylglas Schreibtisch Accessoires zu erhalten!

Nachdem Sie sich für eine Farbe entschieden haben, legen Sie die gewünschte Plattenstärke fest. In unserem Beispiel verwenden wir unterschiedliche Stärken, genauer: 3, 5, 8 und 10 mm. Nachdem Sie den passenden Klebstoff gewählt haben (wir gehen weiter unten näher darauf ein), kann es losgehen.

acrylglas und Klebestof

Wir liefern Ihre Acrylglas Platten mit einer Schutzfolie auf beiden Seiten aus. Am besten lassen Sie die Folie während des Bastelns auf den Platten. Sie beugen damit Fingerabdrücken vor und müssen sich später nicht mit lästigen Kleberesten auf dem Acrylglas herumschlagen. Um die Acrylglas Platten zu verkleben, empfiehlt sich der Kleber Acrifix® 0192. Zum Verkleben von Marmor, bzw. Marmor mit Acrylglas ist der Klebstoff E6000 ideal. Es ist ein wahrer Alleskleber, der z. B. bei Amazon für rund 6 Euro erhältlich ist.

Marmor

Für die Arbeit mit den Klebstoffen benötigen Sie Augenschutz, Mundschutz und Handschuhe. Gerade der Acrifix®-Kleber verbreitet einen extremen Geruch, sodass es nicht reicht, nur Handschuhe zu verwenden. Wenn Sie keinen „richtigen“ Mundschutz auftrieben können, sollte es mindestens ein Schal oder ein Tuch sein, das dann als Mundschutz dient. Ebenso wichtig ist es, den Raum GUT ZU LÜFTEN! Lassen Sie auch während der Arbeit das Fenster offen, da der Geruch wirklich stark ist! Zum präzisen Verteilen des Klebstoffs lassen sich Zahnstocher verwenden.

Material für kleben

Das benötigen Sie für Ihre Acrylglas Schreibtisch Accessoires

  • 1 Tube E6000
  • 1 Tube Acrifix®
  • 1 Unterlage
  • 1 Paar Handschuhe
  • 1 Packung Zahnstocher
  • Mundschutz und Augenschutz
  • Schleifpapier
  • 1 Schneidematte
  • 1 Cutter
  • 1 Schneidelineal
  • 1 Kapa-Platte (alternativ geht auch eine Korkplatte mit 6 mm Dicke)

Für den einzelnen Acrylgläsern Schreibtisch Accessoires:

Bilderrahmen groß:

Bilderrahmen klein:

Stiftebecher braun: 

  • 2 braune Acrylglasplatten, getönt transparent, 5 mm dick, 110 mm x 100 mm
  • 1 braune Acrylglasplatte, getönt transparent, 5 mm dick, 110 x 110 mm
  • 2 braune Acrylglasplatten, getönt transparent 5 mm dick, 100 mm x 100 mm
  • 1 Stück Marmor 10 mm dick, 50 x 100 mm

Visitenkartenhalter

  • 2 transparente Acrylglas GS Platten, 10 mm dick, 100 mm x 100 mm
  • 1 braune Acrylglas Platte, getönt, 8 mm dick, 100 mm x 100 mm
  • 1 Stück Marmor, 10 mm dick, 50 x 100 mm

Briefablage braun

  • 1 braun getönte Acrylglasplatte, 8 mm dick, 100 x 100 mm
  • 3 braun getönte Acrylglasplatten, 5 mm dick, 200 x 100 mm

Briefablage grau

  • 1 transparente Acrylglas GS Platte, 10 mm dick, 100 x 100 mm
  • 2 grau getönte Acrylglasplatten, 5 mm dick, 200 x 100 mm
  • 1 Stück Marmor, 10 mm dick, 50 x 100 mm

Dem großen Bilderrahmen

Beginnen wir mit dem großen Bilderrahmen:

material

Zuerst stecken Sie die beiden Acrylglas Platten in einem stabilen Fuß, für den Sie zwei Marmorstücke verwenden. Da die Platten für den Bilderrahmen 3mm dick sind, benötigen wir zwischen den Marmorstücken einen Abstandshalter. Dieser sollte 6 mm dick und ca. 15 x 60 mm groß sein. Er wird mit dem E6000 mittig auf der Unterseite verklebt.

Wir haben bereits von der Kapa-Platte gesprochen, die hier als Material dient. Alternativ lässt sich auch Kork verwenden. Auch dicke Pappe, Marmor, Holz oder Acrylglas leisten gute Arbeit. Der Vorteil bei Kapa ist, dass das Material sich leichter schneiden lässt. Hier leistet der Cutter sehr gute Dienste.

Schritt 1

Schritt 2

Nachdem der Kleber aufgetragen wurde, sollten Sie zwei Minuten warten, ehe Sie die Teile zusammenfügen. Wählen Sie ein Motiv für den Rahmen, das Ihnen gefällt, stecken Sie die Platten ein und der große Bilderrahmen ist fertig!

Schritt 3 - Bilderrahmen fertig

Dem kleinen Bilderrahmen

Beim kleinen Bilderrahmen verwenden wir drei Marmorstücke für den Fuß. Die beiden Acrylglas Platten sind jeweils 5 mm dick, woraus sich eine Gesamtstärke von 1 cm ergibt. Diese ist identisch mit der Dicke unserer Marmorplatten. Folglich reicht es hier, ein Stück Marmor als Abstandshalter zu verwenden.

Schritt 4 - kleinen Bilderrahmen

Stiftebecher und Briefablage verkleben

Ein Tipp zum Verkleben: Acrylglas verkleben erfordert etwas Geschick. Es ist sicherlich eine gute Idee, zuvor etwas mit Probestücken zu üben, die Sie danach nicht mehr benötigen. Ebenso gibt es im Internet zahlreiche Videos, die sich mit dem Verkleben von Acrylglas befassen. Hier ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, weshalb es, je nach handwerklichem Geschick, kein Fehler ist, erst mal in Ruhe zu üben.

Unsere Empfehlung lautet, den Kleber vorsichtig mit einem Zahnstocher auf die Kanten aufzutragen. Anschließend werden die Teile zusammengepresst. Der Kleber ist UV-härtend. Sie können eine UV-Lampe verwenden, oder Ihr Bastelstück einfach zum Trocknen in die Sonne stellen. Bitte beachten Sie die Verarbeitungshinweise für den Klebstoff.

Schritt 5 - Zahnstocher

Tussen half - Schritt 6      Tussen half - Resultat 2

Die Platten sind maßgenau und akkurat zugeschnitten. Als Folge lassen sie sich senkrecht aufstellen. Falls Sie sich nicht sicher sind, welche Platten Sie wie kombinieren möchten, stellen Sie sie einfach vorab hin, um zu entscheiden, wie Sie es haben möchten.

Wenn sie richtig verklebt wurden, haben Sie eine enorm stabile Verbindung. Ihr selbst gebautes Acrylglas Schreibtisch Accessoire ist äußerst robust! Wir wünschen Ihnen viel Freude damit und verweisen gerne auf die vielen Tipps, Ratschläge und DIY-Ideen in unserem Blog!

Resultat

Tussen half - Resultat      Tussen half - Resultat 1

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Ichdesigner.com entstanden.