PLEXIGLAS® Couchtisch selber bauen

Plexiglas Couchtisch selber bauen

Ein Couchtisch aus PLEXIGLAS® eignet sich besonders gut für ein modernes und elegantes Interieur. Als kostengünstige Alternative zu einem PLEXIGLAS® Couchtisch einer teuren Marke wie z.B. Kartell, können Sie auch einen DIY Couchtisch selber machen. Sie können diese Aufgabe auf einfache Weise anpacken, indem Sie eine PLEXIGLAS® Platte biegen; für das beste Endergebnis vorzugsweise mit einer Biegevorrichtung. In diesem Blog erklären wir Ihnen, wie Sie mit einer Biegevorrichtung oder einem Heißluftgebläse einen Couchtisch selber bauen können.

Erforderliches Couchtisch PLEXIGLAS®

Die Basis, wenn Sie selbst einen PLEXIGLAS® Couchtisch bauen wollen

In diesem Beispiel stellen wir einen PLEXIGLAS® Couchtisch her, der 80 cm lang x 50 cm breit x 40 cm hoch ist. Hierfür haben wir eine 8 mm dicke, schwarze PLEXIGLAS® Platte mit einer Größe von 50 cm x 160 cm verwendet. Um „Beine“ unter diesem PLEXIGLAS® Couchtisch zu machen, werden wir das PLEXIGLAS® mit einer speziellen Biegevorrichtung biegen.

Einen Couchtisch PLEXIGLAS® selber machen mit einer Biegevorrichtung

Haben Sie eine PLEXIGLAS® Biegevorrichtung zur Verfügung? Dann ist dies der beste und einfachste Weg, um das PLEXIGLAS® zu biegen. Haben Sie keine Biegevorrichtung, möchten aber öfter mit PLEXIGLAS® arbeiten? Dann kann es sich durchaus lohnen, sich eine solche Biegevorrichtung anzuschaffen. In der nachstehenden Anleitung erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit einem großen Biegegerät einen Couchtisch Acrylglas selber herstellen können.
Schalten Sie die Biegevorrichtung ein, und lassen Sie sie aufwärmen.

  • Entfernen Sie die Schutzfolie von beiden Seiten der PLEXIGLAS® Platte.
  • Bestimmen Sie die Höhe der “Tischbeine“, markieren Sie die Faltlinie, und legen Sie die Platte auf die Biegevorrichtung.
  • Lassen Sie das PLEXIGLAS® aufwärmen.
  • Ziehen Sie von Zeit zu Zeit vorsichtig am Ende der Platte, um zu prüfen, ob Sie die Platte bereits biegen können.
  • Nehmen Sie dann die Biegeform zur Hand (stellen Sie den Winkel im Voraus ein), biegen Sie die Platte, und lassen Sie anschließend das gebogene PLEXIGLAS® kurz fixiert abkühlen, so dass es in seiner neuen Form bleibt.

Einen Couchtisch PLEXIGLAS® selber machen mit einem Heißluftgebläse

  • Stecken Sie das Kabel Ihres Heißluftgebläses in eine Steckdose.
  • Entfernen Sie die Schutzfolie von beiden Seiten der PLEXIGLAS® Platte!
  • Halten Sie die Auslaufdüse des Heißluftgebläses mindestens 5 cm von der Platte entfernt.
  • Bewegen Sie das Gebläse vorsichtig entlang der Linie, die Sie biegen möchten, und achten Sie darauf, die Biegelinie gleichmäßig zu erwärmen.
  • Ziehen Sie von Zeit zu Zeit vorsichtig am Ende der Platte, um zu prüfen, ob Sie die Platte bereits biegen können.
  • Wurde Ihre Platte ausreichend erwärmt? Legen Sie dann eine Latte entlang der Biegelinie, um den Falz so gerade wie möglich zu machen.
  • Lassen Sie dann das gebogene PLEXIGLAS® kurz fixiert abkühlen, damit es in seiner neuen Form bleibt.

Einen transparenten Couchtisch Acrylglas machen

Natürlich können Sie auch einen transparenten Couchtisch anstelle eines schwarzen machen. Ersetzen Sie dann einfach das 8 mm dicke, schwarze PLEXIGLAS® aus unserem Beispiel durch eine 8 mm dicke, transparente PLEXIGLAS® Platte. Oder lassen Sie sich von unseren anderen PLEXIGLAS® Farben inspirieren. Um zu verhindern, dass Ihr PLEXIGLAS® Couchtisch Staub anzieht, empfehlen wir Ihnen, die PLEXIGLAS® Platte regelmäßig mit dem Antistatischen Kunststoff – Reiniger Burnus zu behandeln.

Möchten Sie einen PLEXIGLAS® Couchtisch selber machen?

Hat Ihnen dieser Blog gut gefallen, und möchten Sie nun gerne einen PLEXIGLAS® Couchtisch selber bauen? In unserem Webshop finden Sie transparentes, getöntes und farbiges PLEXIGLAS® in den verschiedensten Größen und Plattendicken. Sie sind sich nicht sicher, welche Dicke Sie benötigen? Dann ziehen Sie doch unsere kostenlose Online – Dickenhilfe zurate. Wir schneiden alle gewünschten Platten für Sie kostenlos nach Maß zu. Haben Sie eine Frage zu diesem Blog oder einem unserer Produkte? Bitte zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir sind gerne für Sie da!

Andere interessante Blogs für Sie