Küchenrückwand befestigen: So gehen Sie vor

Wollen Sie selbst eine Küchenrückwand befestigen? Dann ist es wichtig, im Voraus zu bestimmen, welche Montagemethode am besten zu Ihrer Küchenrückwand passt. Eine undurchsichtige Küchenrückwand montieren Sie nämlich auf andere Weise als eine transparente oder halbtransparente Platte. In diesem Blog geben wir Ihnen Tipps zur Montage einer undurchsichtigen und einer transparenten Küchenrückwand.

Erforderliches Küchenrückwand DIY

  • Kunststoffplatte nach Maß
  • Montagekleber oder Abstandhalter
  • Silikon Dichtmittel
  • (Optional) Stichsäge oder Oberfräse

Die Basis, wenn Sie eine Küchenrückwand selber bauen wollen

Mit dem Montagekleber können Sie problemlos eine undurchsichtige Küchenrückwand anbringen. Für die Montage einer transparenten oder halbtransparenten Platte verwenden Sie am besten spezielle Abstandhalter. Befolgen Sie die untenstehenden Schritte, die der von Ihnen gewählten Küchenrückwand entsprechen.

Schritt 1: Sorgen Sie dafür, dass der Untergrund sauber und flach ist

Bevor Sie anfangen, ist es wichtig sicherzustellen, dass die Wand, an der Sie Ihre Küchenrückwand einbauen werden, sauber und flach ist. Kleben Sie die Rückwand auf alte Fliesen? Machen Sie diese dann zuerst fettfrei, und entfernen Sie auch alle alten Dichtungsreste, bevor Sie die Küchenrückwand montieren.

Schritt 2: Machen Sie Aussparungen für die Steckdosen (optional)

Bei Kunststoffplattenonline.de können Sie eine Küchenrückwand mit Aussparungen für die Steckdosen bestellen. Dazu laden Sie eine DXF-Datei mit den richtigen Abmessungen hoch. Wollen Sie die nötigen Aussparungen selber fräsen? Gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Bestimmen Sie die Position und die Abmessungen der Steckdosen. Messen Sie ohne Toleranz, nachträglich feilen oder schleifen ist immer noch möglich.
  • Kleben Sie Malerklebeband auf die Schutzfolie der Platte, und zeichnen Sie die Aussparungen darauf ab.
  • Bohren Sie mit einem Metallbohrer ein Loch in eine der Ecken.
  • Jetzt können Sie die Aussparung weiter mit einer Stichsäge oder einer Oberfräse ausschneiden.
  • Überprüfen Sie, ob die Aussparungen passen, und korrigieren Sie sie gegebenenfalls mit einer Feile oder Sandpapier.

Schritt 3: Tragen Sie Montagekleber auf die undurchsichtige Küchenrückwand auf

Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Ihre Küchenrückwand transparent ist, und fahren Sie mit Schritt 5 fort. Entfernen Sie zuerst die Schutzfolie, und reinigen Sie die Platte mit dem antistatischen Kunststoff – Reiniger Burnus. Tragen Sie mit dem Montagekleber Streifen und Punkte auf die Rückseite der Kunststoffplatte auf. Tun Sie dies nicht zu nahe an den Rändern. Wollen Sie eine Alu Verbundplatte / Dibond® oder eine Acrylglas Küchenrückwand befestigen? Dann empfehlen wir die Verwendung des High Tack Premium H980 Montageklebers. Für eine HPL / Trespa® Küchenrückwand verwenden Sie den Bostik Panel Tack Montagekleber.

Schritt 4: Rückwand Küche montieren mit Klebstoff

Schieben Sie die Platte vorsichtig an die richtige Stelle, und achten Sie darauf, dass Sie sie nicht zerkratzen. Drücken Sie die Platte noch nicht gegen den Montagekleber, sondern bringen Sie sie zuerst in die richtige Position. Drücken Sie nun die Platte von der Mitte aus gegen die Wand. Lassen Sie den Montagekleber 24 Stunden aushärten, und entfernen Sie dann die Abstandhalter, falls Sie diese verwendet haben.

Schritt 5: Bohren Sie Löcher in die (halb-) transparente Küchenrückwand

Haben Sie sich entschieden, eine transparente Rückwand aus Acrylglas in Ihrer Küche anzubringen? Dann ist es natürlich nicht schön, diese mit Montagekleber zu montieren. Verwenden Sie anstelle des Montageklebers spezielle Abstandhalter oder Plattenhalter. Könnten Sie ein paar nützliche Tipps zum Bohren von Acrylglas brauchen? Dann nutzen Sie unsere Erklärung im Video zum Acrylglas bohren.

Schritt 6: Dichten Sie Ihre Küchenrückwand ab

Unabhängig davon, ob Sie eine undurchsichtige oder transparente Rückwand in Ihre Küche montieren, müssen Sie beide abdichten, um eine saubere und wasserdichte Ausführung zu erzielen. Verwenden Sie zum Abdichten Silikon Dichtmittel in der richtigen Farbe.

Tipp: Fällt es Ihnen schwer, fachgerecht abzudichten? Kleben Sie dann Ihre Anrichte und die Unterseite der Platte mit Malerklebeband ab, so dass das Dichtmittel nur in die Naht kommt.

Möchten Sie auch selbst eine Küchenrückwand bauen?

Wollen Sie selbst eine Küchenrückwand montieren? In unserem Webshop finden Sie eine breite Palette von unter anderem Acrylglas, Alu Verbundplatte / Dibond® und HPL / Trespa® in den verschiedensten Farben. Gerne schneiden wir für Sie alle Platten nach Maß und in jede gewünschte Form zu. Haben Sie einen eigenen Entwurf, und möchten Sie zum Beispiel, dass wir Aussparungen für Ihre Steckdosen ausfräsen? Laden Sie dann Ihren eigenen Entwurf über eine DXF-Datei hoch. Haben Sie eine Frage zu diesem Blog “Küchenrückwand befestigen“ oder zu einem unserer Produkte? Bitte nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne für Sie da!

Andere interessante Blogs für Sie