Fassadenverkleidung aus Kunststoff Trespa

Fassadenverkleidung aus Kunststoff

Kunststoffe sind in den letzten sechs Jahrzehnten im Wohnungs- und Nutzbau auf dem Vormarsch. Wir können mit Sicherheit sagen, dass Kunststoffplatten traditionelle Baumaterialien wie Stein und Holz in den Hintergrund gedrängt haben; sicher, wenn es um die Fassadenverkleidung geht. Kunststoffverkleidungen bieten derart große Vorteile, dass Holz möglicherweise letztendlich verdrängt wird. Die Vorteile einer Fassadenverkleidung aus Kunststoff sind unzählig, ebenso die Möglichkeiten. In diesem Blog möchten wir Ihnen mehr über die verschiedenen Arten von Kunststoff Fassadenverkleidungen und deren Vorteile erzählen.

König Trespa®

Mitte der 1980er Jahre begann der Aufstieg des Hochdrucklaminat Plattenmaterials (HPL) im regulären Wohnungsbau. Viele Wind- und Giebelbretter wurden aus diesem wartungsfreien Plattenmaterial hergestellt, das im Volksmund bis heute als “Trespa®“ bezeichnet wird. Immer mehr Häuser und Lagerräume wurden mit den soliden weißen Trespa® Platten verkleidet. Trespa® wurde später auch für dekorative Elemente wie Giebelspitzen und Giebelfelder verwendet, und es kamen immer mehr Farben für diese Fassadenplatten auf den Markt. Obwohl der Name Trespa® zum Synonym für HPL Platten geworden ist, gibt es verschiedene andere Hersteller solcher Platten. Auch Kunststofplatenshop.nl hat eine HPL Platten Eigenmarke.

Solide und nahezu wartungsfrei

Aufgrund der Eigenschaften dieses Materials eignen sich HPL Platten hervorragend für den Außenbereich. HPL wurde ursprünglich auch als Plattenmaterial speziell für den Außenbereich entwickelt. Während des Produktionsprozesses wird das Plattenmaterial unter hoher Temperatur und hohem Druck zusammengepresst, wodurch die Platte unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Schmutz wird. Darüber hinaus ist die Platte dadurch sehr schlagfest und ausgesprochen vandalensicher. Auch das Reinigen einer HPL Platte ist ein Kinderspiel: Zur jährlichen Reinigung genügen ein lauwarmes Seifenwasser mit etwas Kenotek Brilliant Wash Reinigungsmittel und eine weiche Bürste. Die Deckschicht einer HPL Platte ist unempfindlich gegen UV-Strahlung und verfärbt sich daher nicht. Sie müssen die Platte also auch nicht streichen. Sollten Sie unverhofft eine andere Farbe wünschen, kann eine HPL Platte auch überstrichen werden. Gut zu wissen: Wenn eine HPL Platte mit Graffiti besudelt ist, kann sie sehr leicht gereinigt werden.

Farben, Strukturen und Inspiration im Überfluss

Der weltweit bekannteste Hersteller von HPL Platten ist die niederländische Firma Trespa®. Das Trespa® Sortiment ist sehr umfangreich. Es stehen zahlreiche Farben, Oberflächenausführungen (Matt, Glanz, Strukturen) und Arten zur Verfügung, so dass die Anzahl der Möglichkeiten nahezu unbegrenzt ist. Namhafte Architekten und Bauherren sind Hauptabnehmer dieser HPL Platten. Lesen Sie unseren Blog über Trespa® Farben; es könnte eine interessante Inspirationsquelle sein. Auf jeden Fall ist klar, dass Fassadenverkleidungen aus Kunststoff mehr sind als Kunststoff Wind- und Giebelbretter oder Giebelspitzen. Sie können eine komplette Fassade mit Kunststoff Platten verkleiden.

Fassadenpaneele

Trespa® hat kürzlich seine Produktpalette um Pura NFC® Fassadenpaneele erweitert. Dies sind Fassadenplatten, die wie Holzbretter aussehen, aber aus HPL bestehen. Der große Vorteil ist, dass diese Fassadenpaneele nicht von echtem Holz zu unterscheiden sind und in den verschiedensten Farben und mit diversen Strukturen erhältlich sind. Diese Fassadenpaneele sind gut zu bearbeiten und werden komplett mit Montagerahmen und Schrauben geliefert.

Selbst die Fassadenverkleidung aus Kunststoff montieren

HPL Platten haben den Ruf, dass sie schwer zu bearbeiten sind. Aber das entspricht in keiner Weise den Tatsachen, denn mit guten Werkzeugen und der richtigen Vorbereitung lässt sich HPL sehr gut bearbeiten. In unseren DIY-Blogs finden Sie die wichtigsten Tipps zum Sägen, Bearbeiten und Montieren von HPL Platten. Sie können die Platten zum Beispiel auch kleben, anstatt sie zu verschrauben. Wir empfehlen die Bostik Primer und das Montage Dichtmittel. Gut zu wissen: HPL / Trespa® Schrauben sind in dazugehörigen Farben erhältlich, sodass Sie die Platten unsichtbar montieren können. Trespa® Platten eignen sich nicht nur als Plattenmaterial für den Außenbereich, sondern auch für den Innenbereich. Weitere Informationen zur Fassadenverkleidung aus Kunststoff finden Sie in unserem Blog über „Kunststoff Wandpaneele„.