Die Methode der Dibond Reinigung hängt von der Dibond – Sorte sowie vom Anwendungsbereich der Platte ab: im Innen- oder Außenbereich. Fangen wir an mit den Unterschieden der Oberschichten: Die Alu Verbundplatte / Dibond ist lieferbar in verschiedenen Oberflächen – Ausführungen: Aluminium mit Beschichtung oder gescheuertes Aluminium. Die beschichteten Platten kann man mit einem milden Haushaltsreiniger oder mit Autoshampoo reinigen. Zur Reinigung verwenden Sie am besten ein Frottee Tuch. Mit einem Mikrofasertuch können Sie die Platte anschließend abtrocknen. Ein solches Tuch ist übrigens auch am besten geeignet für das Abstauben der Platte.

Gescheuerte Platten kann man mit den gleichen Reinigungsmitteln behandeln. Verwenden Sie aber nie Scheuermittel, wie z.B. Viss, um eine gescheuerte Platte zu reinigen. Ein Scheuermittel zerstört das Oberflächenmuster und verursacht störende Reflexionen. Gescheuerte Platten müssen immer in der Richtung des Oberflächenmusters gereinigt werden. Verwenden Sie hierfür ein weiches, nicht fusselndes Frotteetuch. Für Platten, die draußen verwendet werden (wie z.B. Wegweiser oder Namenstafeln), ist es so, dass sich nach einiger Zeit ein Algenbelag festsetzt, und Rußteilchen an der Oberfläche der Platte kleben bleiben. Verwenden Sie zur Entfernung dieser Beläge aber keine aggressiven Reinigungsmittel oder Säuren, sondern immer nur ein mildes Reinigungsmittel. Eine weiche Autowaschbürste ist ideal, um diese Beläge zu entfernen.

Dibond Reinigung: schrittweise

Für Dibond Platten, die Wind und Wetter ausgesetzt sind und verunreinigt werden durch Algenbelag und Rußteilchen / Feinstaubteilchen, empfehlen wir Ihnen, die Platte schrittweise zu reinigen:

  1. Schritt: Machen Sie die Platte über die ganze Oberfläche nass mit einem in Wasser getränkten Tuch oder einem Gartenschlauch, so dass sich der Schmutz lockern kann.
  2. Schritt: Entfernen Sie den groben Schmutz mit einem weichen Tuch oder einer Autowaschbürste.
  3. Schritt: Spritzen Sie die Platte mit einer Hochdruckspritzpistole oder einem Gartenschlauch ab. Beklebte Platten dürfen nicht mit der Hochdruckspritzpistole abgespritzt werden!
  4. Schritt: Reinigen Sie die Platte mit mildem Seifenwasser (Haushaltsreiniger oder Autoshampoo).
  5. Schritt: Spülen Sie die Platte gut ab, und trocknen Sie sie mit einem sauberen, weichen Tuch.