Trotz der Corona-Krise sind wir weiterhin für Sie da! Weitere Informationen
  • Umfangreicher Vorrat
  • Versand innerhalb von 1-3 Werktagen.
Alu dibond schneiden

Alu Dibond® schneiden

Wenn Sie Dibond® Platten in unserem Webshop bestellen, schneiden wir sie gerne kostenlos nach Maß zu. Möchten Sie sich aber lieber selber an die Arbeit machen und die Alu Dibond® Platten nach Maß sägen? Bitte beachten Sie unsere Tipps zum Dibond® schneiden, um diese Aufgabe problemlos zu erledigen.

Erforderliches

Mit einem Sägeblatt für Hartholz und Metall können Sie Dibond® sehr gut schneiden. Hierfür benötigen Sie keine speziellen Maschinen oder Werkzeuge. Wir empfehlen jedoch die Verwendung einer guten Spanabfuhr, wie eine Blaspistole. Andernfalls können die Späne in die Sägezähne gelangen und einen ausgefransten Sägeschnitt verursachen. Verwenden Sie außerdem während des Sägens immer Atem-, Augen- und Gehörschutz.

1. Markieren Sie die Schnittlinie

Um sicherzustellen, dass Sie sauber und gerade schneiden, markieren Sie zuerst die Schnittlinie auf der Schutzfolie. Haben Sie jedoch die Folie bereits entfernt, und müssen Sie deshalb direkt auf die oberste Schicht abzeichnen? Verwenden Sie dann einen Bleistift, um eine Beschädigung der Platte zu vermeiden. Mit einer beschädigten Dibond® oder Alu Verbundplatte kann die Konsistenz und Wetterbeständigkeit der Oberfläche nicht mehr garantiert werden. Sie können auch zuerst einen breiten Streifen Malerklebeband auf die Platte kleben und die Sägelinie darauf markieren.

2. Bewegen Sie die Säge, nicht die Platte!

Achten Sie beim Sägen darauf, dass Sie die Säge durch die Platte anstatt die Platte entlang der Säge bewegen. Alu Dibond® ist ein sehr leichtes Material und daher weniger stabil, wenn es entlang eines Sägeblattes bewegt wird.

3. Sorgen Sie für eine saubere Platte

Schmutz und Staub können die Plattenoberfläche auf der Unterseite beschädigen, auch wenn sich die Schutzfolie noch auf der Platte befindet. Stellen Sie daher immer sicher, dass die Plattenoberflächen so sauber wie möglich sind.

4. Überprüfen Sie die Sägengeometrie

Ein guter Schnitt ist gerade, hinterlässt nahezu keine Bearbeitungsspuren und hat kaum Grate in den Deckschichten. Ist das Ergebnis noch nicht ganz zufriedenstellend, überprüfen Sie die Sägengeometrie, die Drehzahl und die Vorschubgeschwindigkeit. Dibond® hat eine begrenzte Wärmeableitung. Wenn die Drehzahl und die Vorschubgeschwindigkeit zu hoch sind, entsteht viel Wärme, wodurch das Kernmaterial beginnt zu fließen und sich die Deckschicht verfärben kann. Wenn der Schnitt fransig bleibt, prüfen Sie, ob die Platte beim Sägen vibriert, und verbessern Sie allenfalls die Auflage. Tauschen Sie sicherheitshalber das Sägeblatt gegen ein neues aus.

5. Verwenden Sie die richtigen Einstellungen Ihrer Sägemaschine

Um das Alu Dibond® schneiden erfolgreich auszuführen, ist es wichtig, Ihre Sägemaschine vorschriftsgemäß einzustellen. Schauen Sie sich nachstehend die richtigen Einstellungen pro Säge an.

Kreissäge / Plattensäge

Verwenden Sie ein Sägeblatt mit harten Stahlzähnen für NE-Metalle. Wählen Sie vorzugsweise ein Sägeblatt, das zur Mitte hin dünner wird, damit sich das Sägeblatt nicht festklemmt. Stellen Sie die Drehzahl auf 5.000 bis 5.500 Umdrehungen pro Minute ein. Die ideale Vorschubgeschwindigkeit beträgt vier Zentimeter pro Sekunde.

Stichsäge / Säbelsäge

Verwenden Sie ein Sägeblatt für weiche oder NE-Metalle. Wählen Sie ein dünnes Sägeblatt mit einer Dicke von etwa einem Millimeter und einer Breite von höchstens 15 Millimetern. Die ideale Schnittgeschwindigkeit ist je nach Plattendicke unterschiedlich. Dies können Sie am besten durch Sägen von Probestücken feststellen. Die maximale Vorschubgeschwindigkeit ist niedrig: ein Zentimeter pro Sekunde.

Bandsäge

Wählen Sie ein Standard-Sägeblatt mit einer Dicke von etwa einem Millimeter, einer Breite von zwanzig Millimetern und maximal vier Zähnen pro zehn Millimeter. Die ideale Vorschubgeschwindigkeit beträgt 2,5 Zentimeter pro Sekunde.

Dibond® platten schneiden

Nebst dem Sägen gibt es noch eine andere Möglichkeit, Ihr Dibond® Plattenmaterial maßzuschneidern. Es ist nämlich auch möglich, diese Aluminium Sandwichplatten zu schneiden. Die beste Art und Weise, dies zu tun, ist mit einer Schlagschere. Stellen Sie sicher, dass die Klemme der Schlagschere mit einem stoßdämpfenden Kissen ausgestattet ist. Auf diese Weise verhindern Sie Beschädigungen der Dibond® Platten.

Bei Fragen zu Dibond sägen helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns. Möchten Sie mehr über die vielen Bearbeitungsmöglichkeiten von Dibond® erfahren? Bitte besuchen Sie unseren Blog-Bereich für weitere Informationen, oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.