Acrylglas ist einfach zu gravieren. Es ist neben Ätzen und Drucken die am häufigsten verwendete Technik für die Bearbeitung der Oberfläche von Acrylglas. Insbesondere bei etwas dickeren Platten (ab 4 Millimetern) kann mit einer Gravur ein sehr schöner dreidimensionaler Effekt erzielt werden. Besonders in Kombination mit Beleuchtung hat es eine magische Wirkung. Aber auch für das Acrylglas Gravieren gilt: Übung macht den Meister! In diesem Blog geben wir Ihnen einige wichtige Tipps und Tricks.

Acrylglas gravieren mit einem Dremel (Multifunktionswerkzeug)

Das beste Gravierwerkzeug für Acrylglas ist ein Dremel oder ein ähnliches Multifunktionswerkzeug. Zum Acrylglas Gravieren gibt es zwei Arten von Gravierköpfen: aus Metall (HSS) und aus Keramik. Wir haben unterschiedliche Erfahrungen mit beiden Arten von Gravierköpfen. Die Metall – Gravierköpfe  haben in der Regel einen kleineren Durchmesser und eignen sich am besten zum Zeichnen und Anbringen von Details in einer Gravur. Die Keramik – Gravierköpfe haben eine größere Kontaktfläche