Einen transparenten Toilettenpapierhalter selber machen

Möchten Sie einen multifunktionalen Toilettenpapierhalter selber machen, in dem Sie auch Zeitschriften aufbewahren können, der aber dennoch geräumig aussieht? Mit transparentem Acrylglas und ein paar einfachen Items aus dem örtlichen Baumarkt sind Sie schon ein gutes Stück weiter! In diesem Blog zeigen wir Ihnen, wie Sie einen WC Rollenhalter selber machen können, der nicht nur praktisch ist, sondern auch eine schöne und minimalistische Ausstrahlung hat!

Erforderliches Toilettenpapierhalter DIY

Die Basis, wenn Sie selbst einen Toilettenpapierhalter Kunststoff herstellen wollen

Für den Toilettenpapierhalter in diesem Beispiel haben wir eine 6 mm dicke transparente Acrylglas Platte mit den Maßen 115 cm x 16 cm verwendet. Wenn Sie auch Zeitschriften oder Bücher im Toilettenpapierhalter ablegen möchten, müssen Sie das Acrylglas an drei Stellen biegen. Selbstverständlich können Sie die Abmessungen des Toilettenpapierhalters ganz Ihren Wünschen anpassen. Möchten Sie lieber keinen transparenten Toilettenpapierhalter, sondern bevorzugen Sie eine Farbe, die zu Ihrem Interieur passt? Sehen Sie sich unser umfangreiches Sortiment an Acrylglas Platten an, und treffen Sie Ihre Wahl. Wählen Sie aber unbedingt gegossenes Acrylglas, da die extrudierte Variante zum Biegen weniger gut geeignet ist.

Schritt 1: Bestellen Sie Acrylglas für Ihren DIY Toilettenpapierhalter

Bevor Sie den Toilettenpapierhalter selber bauen können, brauchen Sie natürlich zuerst das Material. Bestellen Sie das gewünschte Acrylglas in unserem Webshop, und wir schneiden die Platten für Sie nach Maß zu. Alles, was Sie noch tun müssen, ist die Acrylglas Platte zu biegen und den Toilettenpapierhalter und den Ersatzrollenhalter im Baumarkt zu kaufen.

Schritt 2: Erwärmen und biegen Sie die Acrylglas Platte an der richtigen Stelle

Für die Ober- und Unterseite des Toilettenpapierhalters müssen Sie die Acrylglas Platte biegen. Das Biegen von Acrylglas wird am besten mit einer Biegevorrichtung und einem Glühdraht angegangen, da es sich auf diese Weise gleichmäßig und an der gewünschten Stelle erwärmt im Gegensatz zum Erwärmen mit einem Heißluftgebläse. Haben Sie keine derartige Biegevorrichtung, und wollen Sie sich dennoch mit einem Heißluftgebläse an die Arbeit machen? Lesen Sie dann zuerst unseren Blog “PLEXIGLAS® biegen“ für nützliche Tipps. Zeichnen Sie die drei Biegelinien ab, wo Sie biegen möchten, und biegen Sie das Acrylglas an diesen drei Stellen. Sorgen Sie dafür, dass genügend Platz vorhanden bleibt, um die Toilettenpapierrolle aufhängen zu können.

Schritt 3: Bringen Sie den Toilettenpapierhalter und den Ersatzrollenhalter an

Haben Sie die Acrylglas Platte fertig gebogen? Dann ist jetzt der Moment gekommen, um den bereits gekauften Toilettenpapierhalter und den Ersatzrollenhalter mit Klebestreifen zu befestigen. Anschließend ist Ihr Toilettenpapierhalter einsatzbereit! Verleihen Sie ihm einen schönen Platz in Ihrer Toilette oder Ihrem Bad, und komplettieren Sie ihn mit ein paar schönen Zeitschriften.

Tipp: Reinigen Sie Ihren Acrylglas Toilettenpapierhalter regelmäßig mit einem antistatischen Kunststoff – Reiniger. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Ihr Toilettenpapierhalter Staub anzieht, und er bleibt länger schön.

Möchten Sie einen Toilettenpapierhalter aus Kunststoff selber machen?

In unserem Webshop finden Sie transparentes Acrylglas, getöntes Acrylglas und farbiges Acrylglas in den verschiedensten Dicken. Wir schneiden alle gewünschten Platten gerne für Sie nach Maß zu und sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung so schnell wie möglich erhalten. Sie sind sich nicht sicher, welche Plattendicke Sie benötigen? Dann ziehen Sie doch unsere kostenlose Online – Dickenhilfe zurate. Haben Sie eine Frage zu diesem Blog “Toilettenpapierhalter selber machen“ oder zu einem unserer Produkte? Bitte zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir beraten Sie gerne!

Andere interessante Blogs für Sie