PVC fraesen

PVC fräsen: So gehen Sie vor

Wollen Sie geschäumtes PVC oder Hart-PVC fräsen, und brauchen Sie ein paar praktische Tipps? In diesem Blog erklären wir Ihnen, wie Sie das Kunststoff Fräsen am besten in Angriff nehmen, und welche Werkzeuge Sie für das PVC Bearbeiten benötigen.

Erforderliches zum Kunststoff Fräsen:

  • Oberfräsmaschine mit variabler Drehzahl
  • Oberfräser mit 1 Hartmetallschneide (HSS) - verschiedene Durchmesser
  • Platte als Stütze (Holz)
  • Latten zur Unterstützung
  • Schraubzwingen oder Klammern

Gute Werkzeuge sind schon die halbe Miete…

Sowohl geschäumtes PVC als auch Hart-PVC lassen sich mit herkömmlichen Heimwerker – Werkzeugen wie einer Holzfräsmaschine / Oberfräser gut bearbeiten. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendete Fräsmaschine eine scharfe Fräse hat und die Spanabfuhr gesichert ist. Wenn Sie eine Fräsmaschine mit einem Anschluss für einen Staubsauger haben, empfehlen wir Ihnen, diese unbedingt zu verwenden, denn bei dieser Bearbeitung werden viele Späne freigesetzt.

Welche Fräse verwenden für PVC?

Verwenden Sie Fräsen mit einer Hartmetallschneide (HSS), und wählen Sie den richtigen Fräserdurchmesser.

Wählen Sie den richtigen Fräserdurchmesser
Für PVC Platten mit einer Dicke von bis zu 5 mm – Fräserdurchmesser 4 mm.
Für PVC Platten mit einer Dicke von 5 – 10 mm – Fräserdurchmesser maximal 6 mm.
Für PVC Platten mit einer Dicke von 10 mm oder mehr – Fräserdurchmesser 8 -10 mm.

Tipp: Um die richtige Drehzahl zu ermitteln, empfehlen wir Ihnen, zunächst einige Restmaterialstücke zu fräsen. Grundsätzlich gilt: Bei kleineren Fräsen brauchen Sie eine höhere Drehzahl als bei größeren.

Wo kommt das PVC Fräsen zur Anwendung?

Geschäumtes PVC ist ein dekoratives Plattenmaterial, das hauptsächlich für ästhetische Zwecke verwendet wird. Durch Fräsen des Materials können Sie es beispielsweise als Deckenplatten einsetzen. Sie können auch Formen daraus fräsen, z. B. eine Landkarte oder Buchstaben, die Sie an die Wand kleben. Geschäumtes PVC ist im Standbau weit verbreitet und wird häufig von Firmen zur Beschilderung im Innenbereich angewandt.

Hart-PVC hingegen ist eher ein technischer Kunststoff, der in der Industrie weit verbreitet ist. Denken Sie hierbei zum Beispiel an Schaltschränke, Verkleidungen von Abschränken und den Anlagenbau.

Geschäumtes PVC fräsen

Wenn Sie geschäumtes PVC fräsen möchten, ist es sehr wichtig, dass sowohl die Platte als auch der Fräser während des Fräsens richtig abgestützt werden, so dass die Platte nicht vibriert. Sorgen Sie dafür, dass die Platte auf einer flachen, stabilen Unterlage liegt, zum Beispiel auf einer Holzplatte, um der Fräse einen ungehinderten Austritt zu ermöglichen! Drücken Sie die Oberseite der PVC Platte fest gegen die Unterlage. Sie können die Platte entlang der Fräslinie mit Latten, Schraubzwingen oder Klammern fixieren. Wollen Sie gerade Fräslinien? Führen Sie die Fräse dann entlang einer geraden Latte.

Hart-PVC fräsen

Im Prinzip können Sie das Hart-PVC – Fräsen genau so wie das Fräsen von geschäumtem PVC in Angriff nehmen. Wir empfehlen Ihnen aber, immer nachzufräsen, da Kunststoff beim Vorfräsen quasi „eingepresst“ wird. Durch das Nachfräsen erzielen Sie ein glattes Ergebnis.

PVC Platten kaufen?

In unserem Webshop finden Sie weiß geschäumtes PVC und farbiges geschäumtes PVC in verschiedenen Dicken. Wir bieten auch verschiedene Typen Hart-PVC an. Gerne schneiden wir die gewünschten Platten für Sie kostenlos nach Maß zu. Ihre Bestellung ist innerhalb von 48 Stunden versandfertig.

Mehr zur Bearbeitung von PVC

Möchten Sie mehr über die Bearbeitung von geschäumtem PVC und Hart-PVC erfahren, oder haben Sie eine Frage zu diesem Blog “PVC fräsen“? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, telefonisch, oder senden Sie uns eine E-Mail.

Andere interessante Blogs für Sie