Künstliches Fenster mit LED Tageslicht Panel

Das Badezimmer in Felix neuen Wohnung hatte kein Sonnenlicht in sich. Felix machte daher seine eigene Künstliches Fenster mit LED.

Felix: “Meine Familie und ich sind vor Kurzem in unsere Traumwohnung in Berlin-Kreuzberg eingezogen. Die Wohnung hatte nur einen Nachteil: Es gab kein Tageslicht im Badezimmer. Da dies für uns sehr wichtig ist, beschlossen wir, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Die Inspiration zum LED Tageslichtpanel kam, als ich auf der Straße wunderschöne alte Altbaufenster fand. Sie waren beschädigt, aber das störte uns nicht. Warum nicht ein wunderschönes künstliches Fenster aus Acrylglas bauen?

Zuerst habe ich die alten Glasscheiben aus den Fenstern getrennt. Dann wurde der alte Fensterkit gelöst und das Holz mit einem Heißluft-Föhn vom alten Lack befreit. Kaputte Holzteile wurden durch neue Leisten ersetzt. Im Anschluss habe ich je zwei Fensterpaare zusammen auf einen Holzrahmen angebracht. Nun wurde grundiert und anschließend in Elfenbein lackiert.

Bezüglich der passenden Acrylglasscheiben habe ich mich von die kunststoffplattenonline.de Hotline beraten lassen. Sie wurden prompt geliefert. Ich habe Sie dann eingesetzt und mit dem Montagekleber auf dem Zubehör fixiert. Um die Optik zu verbessern, wurden alte Fensteroliven als Griffe montiert.

Die LED-Bänder habe ich „in Schlangen“ auf eine dünne Spanplatte gelegt und dann fixiert. Anschließend wurde alles an zwei Wände im Badezimmer montiert. Als kleines Highlight wurde ein Bewegungs“

Verwendetes Material

  • Alte Holzfenster
  • LED-Leuchtband (am besten Bluetooth fähig)
  • Montagekleber
  • Spanplatte
  • Farbe
  • Bohrmaschine
  • Schleifpapier
  • Holzschrauben

Felix Tipps für andere Heimwerker:

„Nutzt die Hotline von kunststoffplattenonline, wenn ihr Fragen habt. Ich wurde hier toll beraten.

Video von Felix's projekt