Um kleine Nagetiere auch grasen zu lassen, ist ein Auslauf unentbehrlich. Leider bietet ein Kaninchenkäfig aber sehr wenig Schutz, und das ist schade, weil Nagetiere, wie Hasen, Kaninchen und Meerschweinchen, sehr empfindlich gegenüber Wettereinflüssen sind. Glücklicherweise ist es nicht schwierig, einen Kaninchenkäfig mit einem Vordach zu versehen. In diesem Heimwerker – Blog erklären wir Ihnen, wie Sie einen Hasenkäfig selber bauen können und zwar mit einem Vordach aus Acrylglasplatten. Es ist eine Angelegenheit von nur 10 Minuten, aber Sie werden Ihre Freude am Resultat haben. Und Ihre kleinen Nager selbstverständlich auch! Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kaninchenkäfig selber bauen!

Acrylglas Vordach: UV- hemmend und wetterbeständig

Das Vordach ist ganz simpel: eine Platte mit vier Löchern in den Ecken, die Sie mit vier Kabelbindern am Metall – Käfig befestigen. Acrylglas ist ein ideales Material für ein solches Vordach. Es ist schlagfest (30 Mal stärker als herkömmliches Glas), UV- hemmend und wetterbeständig. Das Einzige, was Sie tun müssen ist, eine Acrylglas Platte im richtigen Maß zu bestellen. Kunststoffplattenonline.de schneidet die gewünschte Platte kostenlos für Sie nach Maß zu, und die Bestellung wird schnell zu Ihnen ins Haus geliefert. Nun bohren Sie vier Löcher in die Ecken und montieren die Platte am Käfig. Easy as that!

Da Sie selber noch ein paar Löcher in die Platte bohren müssen, ist es wichtig, dass Sie gegossenes Acrylglas wählen. Das billigere extrudierte Acrylglas bricht schnell beim Bohren oder Sägen. In diesem Artikel erläutern wir deutlich die Unterschiede zwischen den beiden Sorten Acrylglas.

Acrylglas bohren: Bitte Acht geben

Während des Bohrens in Acrylglas ist es wichtig, dass die Platte gut gestützt wird.  Legen Sie die Platte auf eine flache, stabile Unterlage, zum Beispiel ein Holzbrett, um dem Bohrer einen ungehinderten Austritt zu ermöglichen.

Wenn Sie Löcher entlang der Plattenränder bohren wollen, muss der Abstand zwischen  dem Plattenrand und dem Rand des Bohrlochs mindestens 2 Mal die Plattendicke betragen. Wenn die Platte z.B. 4 mm dick ist, muss der Abstand zwischen dem Plattenrand und dem Rand des Bohrlochs demnach 8 mm betragen. Für ein Vordach eines Kaninchenkäfigs ist eine Plattendicke von 4 mm gut geeignet.

Zeichnen Sie die Bohrlöcher nicht direkt auf das Acrylglas oder auf die Schutzfolie ab. Kleben Sie immer zuerst ein Stück Malerklebeband auf die Platte, und zeichnen Sie hierauf die Bohrlöcher ab. Kleben Sie auch Malerklebeband auf die Unterseite der Platte, insbesondere bei dünneren Platten (dünner als 5 mm). In Acrylglas bohren können Sie am besten mit einem gewöhnlichen Stahlbohrer oder HSS Bohrer. Wichtig dabei ist, dass der Bohrer nicht nagelneu ist, denn die scharfe Schneide könnte bewirken, dass der Bohrer in die Platte ‘schnappt‘, wodurch die Platte einreißen kann. Aber wenn Sie mit einem neuen Bohrer zuerst ein paar Löcher in Holz oder Aluminium bohren, ist die scharfe Schneide bereits ein wenig weggeschliffen. Jetzt können Sie den Bohrer für die Acrylglas Platte einsetzen. Für diese Arbeit reicht ein Bohrer von Ø 4 mm.

Stellen Sie den Bohrer senkrecht auf die Acrylglas Platte, und lassen Sie den Bohrer direkt mit einer mittleren Drehzahl drehen. Die Späne müssen sofort abbrechen. Ist dies nicht der Fall, dann ist die Drehzahl zu niedrig eingestellt. Drücken Sie während des Bohrens nur ganz leicht auf die Maschine, denn der Bohrer muss sich selber hindurcharbeiten. Hat sich der Bohrer fast durch die Platte hindurchgearbeitet, dann stützen Sie den Bohrer gut, um dem Bohrer einen ungehinderten Austritt zu ermöglichen. Lassen Sie die Bohrmaschine noch drehen, während Sie den Bohrer zurückziehen.

Kaninchenkäfig selber bauen von Acrylglas

Acrylglas Platte auf dem Käfig montieren

Das Montieren des Vordachs ist ein Kinderspiel: Mit Kabelbindern montieren Sie die Acrylglas Platte auf dem Käfig. Achten Sie aber darauf, dass Sie die Kabelbinder nicht zu fest anziehen, andernfalls verbiegt sich die Platte. Eventuell können Sie an der Unterseite der Platte auch ein paar Streifen Foamtape anbringen. Damit verhindern Sie, dass die Platte durch die Bewegungen beschädigt wird sowie dass die Platte im Wind störend anfängt zu vibrieren.

Beim Hasenkäfig selber bauen werden Sie sich selbst davon überzeugen können, dass sich Acrylglas ausgezeichnet für ein Vordach eignet. Nun hoffen wir, dass wir Sie beim Kaninchenkäfig selber bauen mit unseren Tipps etwas unterstützen konnten!

Erforderliches

  • Acrylglas Platte, mindestens 4 mm dick, gegossenes Acrylglas
  • Malerklebeband
  • Foamtape (optional)
  • Handbohrmaschine
  • HSS Bohrer, 4 mm
  • Unterlage beim Bohren
  • Kabelbinder

Kaninchenkäfig selber bauen