HPL Platten sägen

HPL Platten sägen: So gehen Sie vor

Das Sägen einer HPL Platte, auch als Kompaktplatte bekannt, ist vergleichbar mit dem Sägen von Hartholz. Dies liegt daran, dass HPL aus Naturfasern besteht und die Deckschicht der Platte mit einer speziellen EBC Beschichtung versehen ist, was wiederum eine hohe Qualität in Bezug auf Haltbarkeit und Wetterbeständigkeit gewährleistet. In diesem Blog erklären wir, wie Sie HPL am besten mit einer Stichsäge oder Kreissäge sägen können.

Erforderliches HPL Platte sägen

  • Kreissägeblatt mit Wechselzahn oder Trapezflachzahn
  • Stichsäge mit einstellbarem Pendelhub und variabler Drehzahl
  • Hartmetallsägeblatt (für Nicht-Eisen-Metalle) für Stichsäge
  • Schraubzwingen oder Greifzangen
  • Malerklebeband
  • Kugelschreiber oder Bleistift
  • Schutzbrille
  • Unterlegplatte, in die der Bohrer austreten kann

Bevor Sie mit dem HPL Platten sägen beginnen….

Wenn Sie HPL Platten bestellen, sind die meisten Platten mit einer Schutzfolie versehen, damit sie bei Lagerung und Transport nicht beschädigt werden. Aber auch während des HPL Platten Sägens, ist es nützlich, diese Folie vorerst nicht zu entfernen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass die Platte beim Sägen beschädigt wird. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, bevor Sie mit dem HPL Sägen beginnen, die Sägelinie auf das Malerklebeband abzuzeichnen.

Was Sie über das HPL Sägeblatt wissen müssen

Zum Sägen von HPL benötigen Sie ein Sägeblatt mit feiner Verzahnung, damit Sie einen sauberen Sägeschnitt erhalten. Wir empfehlen die Wahl einer Metallsäge, die auch Eisen und Aluminium sägen kann. Für eine Kreissäge ist es am besten, ein Sägeblatt mit Wechselzahn oder Trapezflachzahn zu benutzen.

HPL Platte mit einer Stichsäge sägen

Wollen Sie HPL mit einer Stichsäge sägen? Stellen Sie in diesem Fall den Pendelhub immer auf Position 1; lieber nicht höher, da dies zu Absplitterungen oder Rissen am Dekor führen kann. Wenn Sie die Positionen 2 und 3 einstellen, macht das Sägeblatt nebst einer Auf- und Abbewegung nämlich auch einen Vorwärtshub. Um einen sauberen Schnitt zu erzielen, müssen die Zähne des Sägeblattes immer auf der dekorativen Seite der Platte eindringen. Die Sohle der Stichsäge läuft somit über die Rückseite der Platte. Wählen Sie beim Sägen eine mittlere Schnittgeschwindigkeit, und achten Sie darauf, dass die Sohle der Stichsäge beim Einsägen vollständig bündig auf der Platte aufliegt. Lassen Sie die Säge sich selber durcharbeiten, und schieben Sie die Stichsäge nur leicht über die Sägelinie.

HPL Platte mit einer Kreissäge sägen

Wenn Sie Ihre HPL Platte lieber mit einer Kreissäge sägen möchten, gilt das Gleiche wie oben: Die Zähne des Sägeblattes müssen immer auf der dekorativen Seite der Platte eindringen. Stellen Sie sicher, dass die Schnitttiefe das Drei- bis Vierfache der Plattendicke beträgt. Wenn Sie eine Kreissäge ohne Splitterschutz haben, empfehlen wir Ihnen, die Sägelinie mit dickem (Maler-) Klebeband abzukleben. Beim HPL Sägen ist eine Schutzbrille unentbehrlich.

HPL Platten Zuschnitt nach Maß

Möchten Sie die HPL Platten lieber nicht selber zuschneiden? Bestellen Sie dann die HPL Platten direkt in unserem Webshop. Übermitteln Sie uns Ihr Wunschmaß, und wir schneiden Ihnen die HPL Platten Ihren Wünschen entsprechend passgenau und kostenlos zu. Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Bestellung so schnell wie möglich erhalten. Haben Sie eine Frage zu diesem Blog oder zu einem unserer Produkte? Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Andere interessante Blogs für Sie