HPL kleben in 5 Schritten

HPL kann auf zwei Arten montiert werden: mit Schrauben oder mit Klebstoff. Möchten Sie die HPL Platten verdeckt montieren? Und ist die Plattengröße kleiner als 2,5 m2 ? Dann ist es am besten, sich für das HPL Kleben zu entscheiden. Mit Klebstoff erstellen Sie eine Oberfläche, die völlig glatt ist. Dies ist sehr nützlich in Räumen, in denen Hygiene eine wichtige Rolle spielt, da Sie die Platten leicht reinigen können und kein Schmutz bei den Schrauben haften bleibt. In diesem Blog erklären wir Schritt für Schritt, wie Sie HPL Platten kleben können, und welche Produkte dafür am besten geeignet sind.

Erforderliches HPL verkleben:

HPL Platten kleben mit dem Bostik Montagekleber

Zum Verkleben von HPL Platten ist es wichtig, einen elastischen Klebstoff zu verwenden, der kleine Größenunterschiede auffängt. Dies ist von Bedeutung, da HPL Platten bei Temperaturschwankungen schrumpfen oder sich ausdehnen können. Mit dem Bostik Montagekleber können Sie HPL zum Beispiel auf Windbretter, Decken, Vordächer, Brüstungen und Fassadenverkleidungen kleben. Wollen Sie HPL Platten mit einer Größe von mehr als 2,5 m2 befestigen? Dann ist es ratsam, auch die speziellen HPL Schrauben zu verwenden. Haben Sie die Platten vertikal angebracht? Setzen Sie dann immer eine Reihe von Schrauben ein, auch bei Klebeverbindungen.

Schritt 1: Entfetten Sie die Rückseite der HPL Platte sowie die zu verklebende Oberfläche

Bevor Sie HPL verkleben können, müssen Sie die Platte zuerst reinigen und entfetten. Lassen Sie sie anschließend eine Weile trocknen. Zum Reinigen und Entfetten können Sie Bostik Easy Clean Wipes oder Bostik Panel Tack Kunststoff Primer (Wash-Primer) verwenden. Sorgen Sie außerdem dafür, dass die Oberfläche, auf die Sie die HPL Platte kleben möchten (Holz oder Metall), ebenfalls sauber und fettfrei ist.

Schritt 2: Tragen Sie den richtigen Primer auf

Tragen Sie den Primer auf die Oberfläche der HPL Platte auf, die Sie verkleben möchten. Lassen Sie ihn eine Weile trocknen.

HPL mit Metall verkleben

Wollen Sie eine HPL Platte auf eine Stahlträgerkonstruktion kleben? Dann ist es am besten, Bostik Panel Tack Kunststoff Primer zu verwenden. Dies ist nur an den Stellen erforderlich, an denen geklebt wird.

HPL auf Holz kleben (Sperrholz oder MDF)

Verwenden Sie einen speziellen Primer für Holz, um HPL auf Sperrholz oder MDF zu kleben. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung von Bostik Primer SX Black. Dieser Primer hat eine schwarze Farbe und verbessert die Haftung des Klebstoffs auf Holztragkonstruktionen. Dieser Primer lässt sich am einfachsten mit einem Farbroller auftragen und kann sowohl für Innen- als auch für Außenanwendungen verwendet werden.

Schritt 3: Kleben Sie Schaumklebeband auf die zu verklebende Oberfläche

Sobald der Primer auf der Oberfläche trocken ist, können Sie das Schaumklebeband anbringen. Sie müssen dieses Band nur in vertikaler Richtung kleben. Drücken Sie das Schaumklebeband fest nach unten, und schneiden Sie das hervorstehende Band mit einem scharfen Messer ab. Lassen Sie das Trägerpapier an der Oberseite des Schaumklebebandes noch eine Weile dran.

Schritt 4: Tragen Sie den HPL Kleber auf

Nun können Sie den HPL Kleber auf Ihr Gerüst auftragen. Wir verwenden hierfür den Bostik Panel Tack Montagekleber. Dieser Kleber wird mit einer speziellen Tülle geliefert, mit der Sie den Klebstoff richtig dosieren und problemlos einen V-förmigen Klebestreifen auftragen können. Machen Sie durchgehende vertikale Klebestreifen auf der Innenseite des Schaumklebebandes. Mit anderen Worten, das Schaumklebeband befindet sich am äußeren Rand des Klebestreifens.

Schritt 5: Kleben Sie die HPL Platte

Entfernen Sie nun das Trägerpapier vom Schaumklebeband. Jetzt können Sie die HPL Platte auf das Gerüst kleben. Sorgen Sie dafür, dass Sie die Platte spätestens 10 Minuten nach dem Auftragen des betreffenden Panel Tacks anbringen. Beachten Sie, dass Sie die Platte nicht mehr verschieben können, sobald die Platte das Schaumklebeband mit dem Panel Tack berührt. Für die korrekte Positionierung der Platte verwenden Sie eine mit Schraubzwingen fixierte horizontale Latte sowie Abstandhalter und Holzklötzchen. Glasklemmen sind ebenfalls nützliche Hilfsmittel beim Hantieren der Platte. Positionieren Sie die Platte vor den Untergrund, und bringen Sie die Platte dann in einer gleichmäßigen Bewegung an. Drücken Sie die Platte an, aber vermeiden Sie das Eindrücken des Schaumklebebandes. Sobald die HPL Platte verklebt ist, können Sie gegebenenfalls die Schutzfolie von der Platte entfernen.

Tipp: Das Verkleben von HPL Platten unserer eigenen Marke erfolgt genauso wie das Verkleben von HPL Platten der Marke Trespa®.

HPL Platten an alten Windbrettern befestigen

Wollen Sie selbst HPL Platten an alten Windbrettern anbringen? Bitte lesen Sie dann zuerst unseren Blog Trespa® / HPL Windbretter ersetzen, in dem wir erklären, wie Sie HPL Platten an alte Windbretter kleben können.

Das HPL Platten Kleben selbst angehen

Alle notwendigen Materialien zum Montieren und Kleben von HPL sind erhältlich in unserem Webshop. Dort finden Sie auch alle HPL Plattenarten in den verschiedensten Farben und Dicken. Entdecken Sie außerdem unsere HPL Platten der Marke Trespa®. Wir schneiden alle Platten gerne für Sie nach Maß und in jede gewünschte Form zu. Haben Sie Fragen zu diesem Blog “HPL kleben in 5 Schritten“ oder zu einem unserer Produkte? Bitte nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

Andere interessante Blogs für Sie