Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen

Nachdem bei starkem Regen zweimal Mal Wasser in Rolfs Keller gedrückt ist, suchte er nach einer Lösung, dies in Zukunft zu verhindern. Dafür hat er bei allen Kellerfenster-Schächten Vorrichtungen mit einem Schutzdach aus zugeschnittene Kunststoffplatten installiert. Die Vorrichtungen sind unauffällig und verhindern, dass in Zukunft Regen in den Keller dringt.

Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen
Vorrichtung um den Keller vor starkem Regen zu schützen

„Für die Vorrichtungen vor den Kellerfenster-Schächten habe ich sechs Kunststoffplatten nach Maß anfertigen lassen. Anschließend haben wir die Holzlatten an jeweils einem Ende auf Gehrung zugeschnitten und zu einem Dreieck verschraubt. Das Dreieck haben wir danach auf der Betonumrandung der Kellerschächte befestigt und anschließend die zugeschnittenen Kunststoffplatten oben aufgeschraubt.“

Verwendetes Material

Rolfs Tipp für andere Heimwerker:

„Eine Kapp- und Gehrungssäge erleichtert die Arbeit sehr. Außerdem verwenden Sie am besten vorbehandeltes Holz, da dieses sofort verarbeitet werden kann. Zudem verhindern exaktes und genaues Ausmessen vorab, dass Material fehlt oder verschwendet wird. Achten Sie außerdem auf witterungsbeständige Schrauben und bohren Sie keinesfalls in die Hauswand, da ansonsten Feuchtigkeit nach Innen dringen kann.“