Spielburg fürs Kinderzimmer selber bauen

Silvia hat eine zweistöckige Kinderspielburg nach ihren eigenen Vorstellungen gebaut. Die 2×2 m große Spielburg fürs Kinderzimmer besteht aus Multiplexplatten, verfügt über Fenster aus Acrylglas und ist mit diversen Tauen und Ästen ausgestattet, an denen man sich festhalten kann.

Spielburg fürs Kinderzimmer selber bauen
Spielburg fürs Kinderzimmer selber bauen
Spielburg fürs Kinderzimmer selber bauen
Spielburg fürs Kinderzimmer selber bauen
Spielburg fürs Kinderzimmer selber bauen
Spielburg fürs Kinderzimmer selber bauen

Silvia:„Ich habe die 1,8 cm starke Multiplexplatten mit einer Stichsäge zugeschnitten und die Rundungen, Durchgänge und Fensteröffnungen für die Acrylglasscheiben gemäß meinem eigenen Entwurf angebracht. Dabei habe ich die Öffnungen für die Acrylglasfenster einen cm kleiner ausgesägt als der effektive Durchmesser der Scheiben. Anschließend habe ich die Acrylglasfenster in die Platten eingelassen, indem ich mit einer Flex den überstehenden cm um 3 mm abgeschliffen habe. Für den Wellenaufgang habe ich die Wellen auf jeweils zwei Multiplexplatten aufgezeichnet und anschließend beide identisch ausgesägt. Die zwei ausgesägten Platten habe ich als Seitenteile verwendet, sie mit Holzlatten verschraubt und mit dem Teppich verkleidet.

Die Burg ist insgesamt 2 m breit, 2 m tief und 1,48 m hoch. Auf einer Höhe von 80 cm ist die Spielplattform auf Holzbohlen gelagert und mit den Multiplexplatten verschraubt.“

 

Silvias Tipp für andere Heimwerker:

„Sorgen Sie dafür, dass Ihnen genügend Zeit und Platz zur Verfügung steht. Für ein so großes Projekt braucht man ausreichend Zeit und vor allem genügend Platz um z.B. die Multiplexplatten nach dem Lackieren in Ruhe trocknen zu lassen.“