Praktische Schiebetür aus Aluverbundplatte und Laufschiene

Friedrich war auf der Suche nach einer Tür für den Durchgang zu seinem Garten. Die Lösung kam in Form einer Aluminiumverbundplatte. Mithilfe einer Laufschiene baut Friedrich eine praktische anthrazitfarbene Schiebetür, die allen Erwartungen gerecht wird.

Friedrich:„Als Erstes habe ich vier Vierkantrohre auf Länge gesägt und als Türrahmen verschweißt. Anschließend habe ich den Rahmen verzinkt und Anthrazit gestrichen. Nachdem die Farbe getrocknet war, habe ich den fertigen Rahmen mit Montagekleber auf die 3 mm dicke Aluminiumverbundplatte geklebt, die ebenfalls Anthrazitfarbig gestrichen ist. Als Türgriff habe ich einen 60 cm langen Edelstahlgriff mittig auf der Tür angeschraubt. Für die Aufhängung der Schiebetür habe ich die Laufschiene an der Wand montiert und die Schiebetür anschließend eingehängt. Am Boden halten Führungsrollen die Tür auch bei Wind zuverlässig in Position.“

Verwendetes Material

  • Ca.10 m Rahmenholz
  • Fichtenbretter in diversen Größen
  • Rigipsplatte
  • Schrauben und Dübel
  • LED-Band
  • Kabeldurchführung Edelstahl
  • Türscharniere und Vollauszüge mit Softclose
  • Türknöpfe
  • Acryl und Farbe/Lasur
  • Bohrmaschine
  • Stichsäge
  • Kapp und Gehrungssäge
  • Oberfräse
  • Diverse Messgeräte (Zollstock, Lasermesser, Messschieber, Multimeter, Winkel, Wasserwaage)
  • Flex

Friedrichs Tipp für andere Heimwerker:

„Befolgen Sie die Anleitung des Schiebesystems. Dort finden Sie alle Angaben zur Breite der Türe und alles, was Sie bei der Konstruktion beachten sollten.“