Winner heimwerker-awards Q2 2021

Mit Plexiglas ein Klavier restaurieren

Marc hat zu Hause ein wunderschönes Klavier stehen. Weil die Holzeinsätze ziemlich abgenutzt und kaputt waren, wollte der Handwerker diese mit Plexiglas-Scheiben im Klavier restaurieren. Mit Geschick und Kreativität hat er aus dem alten Instrument ein modernes und optisch hervorstechendes Musik- und Möbelstück geschaffen.

Mit Plexiglas ein Klavier restaurieren
Mit Plexiglas ein Klavier restaurieren
Mit Plexiglas ein Klavier restaurieren
Mit Plexiglas ein Klavier restaurieren
Mit Plexiglas ein Klavier restaurieren
Mit Plexiglas ein Klavier restaurieren

Marc: “Mein altes C. Bechstein Klavier funktioniert noch einwandfrei, allerdings sind leider über die Jahre hinweg die Holzeinsätze abgenutzt und waren optisch nicht mehr schön. Da die Holzeinsätze sowieso kein Original waren, habe ich mich für ein Klavier Umbau entschieden. Die Holzeinsätze wurden entfernt und durch drei maßangefertigte Acrylglas XT Platten, transparent mit 5 mm Stärke, von kunststoffplattenonline.de ersetzt. Die 5 mm Stärke ist nicht zwingend, aber so sind die Platten stabil und können durch die Resonanz nicht so leicht mitschwingen. Zusätzlich habe ich eine LED Beleuchtung mittels LED Streifen von innen installiert. So erfreut uns das alte Bechstein Klavier nicht nur mit wunderschönen Klängen, sondern ist auch optisch bei Tag und Nacht ein absoluter Hingucker.”

Verwendetes Material

Tipps von Marc für andere Heimwerker:

  • Beim Heraustrennen der alten Holzeinsätze behutsam vorgehen, sodass keine Schäden entstehen.
  • Die neuen Acrylglasplatten so befestigen, dass sie nicht mitschwingen können und für Störgeräusche während des Klavierspielens sorgen.
  • Beim Einbauen der neuen Platten darauf achten, dass nach Möglichkeit keine Fingerabdrücke auf die Acrylglasplatten kommen.