Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen

Die Küche im neuen Heim der Fabers war erst langweilig und spießig. Da die Küche ansonsten noch gut war, entschlossen sich Petra und ihr Mann dazu, die Küche mit ein paar wenigen cleveren Handgriffen aufzupeppen. Mit verschiedenen Kunststoffplatten von Kunststoffplattenonline und einigen Wandtattoos war die Arbeit schnell erledigt.

Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen
Küchenaufwertung mit neuen Kunststoffverkleidungen

Petra: „Unsere neue Küche war nicht nur langweilig und spießig, sondern auch ein wenig eng. Mit einem neuen Kühlschrank, einer passenden Verkleidung für die Spülmaschinentür und einem pfiffigen Spritzschutz hinter der Spüle und dem Herd haben wir es mithilfe von Kunststoffplattenonline geschafft, eine fast neue Küche zu kreieren. Für die Spülmaschinentür haben wir eine schwarze 3 mm dicke Kunststoffplatte verwendet. Für die Spritzschütze haben wir graue, semitransparente Kunststoffplatten verwendet und diese mit Wandtattoos aufgepeppt, die wir unter die Platten geklebt haben. Unsere Freunde und Bekannte beneiden uns jetzt um unsere Küche!“

Verwendetes Material

Petras Tipp für andere Heimwerker:

„Achten Sie genau auf die bestellten Maße und bestellen Sie möglichst alles auf einmal, da es meist kleine Farbabweichungen gibt, wenn man nachbestellen muss. Und gehen Sie pingelig mit dem Kleber um.“